„Geisterhaft treten Erinnerungen aus der Dunkelheit“ Walter Kratner, Künstler und Kurator _ Give Peace A Chance _ Graz 30.8.2022

GIVE PEACE A CHANCE

Geisterhaft treten Erinnerungen aus der Dunkelheit
Im Verlust des Zeitgefühls
Verheerend verschob gestern abgeblasenes Giftgas die erstarrten Fronten
Eine Kamera presst gegenwärtig das Objektiv auf bewegungslos Zerfleischtes


Panzerdurchschlagende Submunition
Ein Maskenbrecher wurde als Buntschießen bezeichnet
Anzündkanäle flirren in den Kammern für die Handgranaten
Charkiw auf sakralen Bildern aus Überresten von Streumunition
Endlich ein Tod ohne Bewusstsein
Arm oder das Bein, zerstörtes Gewebe, Muskeln, Nerven, Blutgefäße, Brustkorb,
Bauchraum


Clustermunition zu Schmetterlingsminen verwurzelt in den Fluchtrouten aus
Mariupol
Herbst 1915: graubraune Gasmaske, gefertigt aus gasdichtem Ziegenleder mit
Aktivkohle gefüllten Filter verschraubt
Aus 5730 Stahlflaschen bliesen 180 Tonnen flüssiges Chlor durch die Front von
Ypern
Nahezu ein Krieg der Zeitlosigkeit
Chernihiv, Dnipropetrovsk, Donetsk hebeln die Zeit aus den Fugen
Eine unbegreifliche Linearität bildet sich im Zyklus des Dasein.

Walter Kratner, 21.08 2022

Walter Kratner, Künstler und Kurator

Give Peace A Chance_Akrostichon for peace:

Walter Kratner, Künstler und Kurator

Foto_David Kranzlbinder

Walter Pobaschnig _ 19.8.2022.

https://literaturoutdoors.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s