„Gegen den Krieg anschreiben“ Vladimir Vertlib, Schriftsteller _ Give Peace A Chance _ Salzburg 25.8.2022

GIVE PEACE A CHANCE

Gegen den Krieg anschreiben

In einer Zeit der Propaganda

Verlangt viel

Einfühlungsvermögen.

Prächtig und mächtig und so einfach

Erscheint dagegen die

Anspruchslosigkeit griffiger Phrasen, die sich schon breit gemacht hatten in

Corona-Zeiten und jetzt wieder und noch mehr …

Empathie zählt nichts mehr.

Angriffskrieg verurteilen! Deutlich, klar Position beziehend.

Charkiw, Seworodonzk, Mariupol, Kherson nicht einfach nur erwähnen

Heimat neu definieren, anstatt den Begriff Kriegstreibern überlassen

Abbitte leisten für eigene Versäumnisse

Niedertracht als solche benennen!

Chauvinisten entlarven

Erinnerungen erschaffen.



Vladimir Vertlib, 21.8.2022

Vladimir Vertlib, Schriftsteller

Give Peace A Chance_Akrostichon for peace:

Vladimir Vertlib, Schriftsteller

https://vladimirvertlib.at/

Foto_privat.

Walter Pobaschnig _ 21.8.2022.

https://literaturoutdoors.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s