„Gründe, um einen Krieg anzuzetteln, gibt es scheinbar viele“ Silke Tobeler, Schriftstellerin _ Give Peace A Chance _Hamburg 16.8.2022

GIVE PEACE A CHANCE


Gründe, um einen Krieg anzuzetteln, gibt es scheinbar viele

Immer hat einer irgendwann irgendetwas

Verlangt oder gesagt, was der andere nicht (mehr?) hinnehmen mag –

Eine Bagatellisierung?

Prüfen wir doch die Kriege, die andere vom Anzetteln bis zum Sieg oder Niederlage erlebten, ich zum Glück nicht.

Erich Kästner schrieb nach dem Zweiten Weltkrieg das Gedicht

Als der nächste Krieg begann – über den

(Bes)Chluss

Einfach Nein zu sagen. Ist das naiv?

Anfangen mit dem Pazifismus, hätten wir alle viel früher müssen.

Chronische Vergesslichkeit scheint eine Weltkrankheit zu sein.

Hatte Karl Kraus nicht vor hundert Jahren vorm Ende der Menschheit gewarnt?

Anzunehmen, dass Waffen Frieden schaffen, erscheint mir

Naiv. Aber wer bin

iCh, um darüber

Ein Urteil fällen zu können?


Silke Tobeler, 9.8.2022

Silke Tobeler, Schriftstellerin

Give Peace A Chance_Akrostichon for peace:

Silke Tobeler, Schriftstellerin, Kunstbloggerin

WILLKOMMEN

Foto_privat

Walter Pobaschnig _ 9.8.2022.

https://literaturoutdoors.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s