„Wir werden unser Publikum weiter zum Lachen, Weinen und Nachdenken anregen“ Jakob Elsenwenger, Schauspieler Wien 13.12.2021

Lieber Jakob, wie sieht jetzt Dein Tagesablauf aus?

Als der erste Lockdown kam, hab ich es ehrlich gesagt sogar ein wenig genossen, spät aufzustehen, in den Tag hinein zu leben, oder einfach vor der Glotze zu hängen. Mittlerweile habe ich mir einen Tagesablauf zurecht gelegt, um kreativ am Ball zu bleiben und mich mit wichtigeren Dingen zu beschäftigen. Ebenso wichtig ist mir Bewegung, d.h. rausgehen, frische Luft, neue Gedanken oder den Kopf einfach mal frei zu bekommen. Darauf achte ich jeden Tag. Die Uhrzeit und die Reihenfolge spielt da eher eine Nebenrolle 🙂

Jakob Elsenwenger, Schauspieler


Was ist jetzt für uns alle besonders wichtig?

Nun ich denke, dass Zusammenhalt und respektvoller Umgang Miteinander wichtiger sind denn je. Wir sollten uns nicht spalten lassen und wieder mehr Gemeinsamkeiten als Unterschiede finden.

Vor einem Aufbruch werden wir jetzt alle gesellschaftlich und persönlich stehen. Was wird dabei wesentlich sein und welche Rolle kommt dabei dem Theater/ Schauspiel, der Kunst an sich zu?

Wir werden wohl oder übel mit diesem Virus umgehen lernen müssen! Ich denke nicht, dass Corona von heute auf morgen verschwinden wird. Mit Hygienekonzepten etc. haben viele Häuser einen Spielbetrieb ermöglicht und das Publikum steht uns wacker zur Seite. Für mich ist offensichtlich, dass da in der Politik einiges (milde gesagt) schiefgelaufen ist. Es ist jedoch selten zu spät sich zu entschuldigen und sich Fehler einzugestehen.

Die Kunst und damit meine ich all meine KollegInnen, aus den verschiedensten Sparten/Abteilungen etc., ist nicht tot zu kriegen. Wir werden unser Publikum weiter zum Lachen, Weinen und Nachdenken anregen. KUNST IST LEBEN und das Leben ist Kunst!

Was liest Du derzeit?

STAN – von John Connolly

Welches Zitat, welchen Textimpuls möchtet Du uns mitgeben?

Es ist der Reiz des Lebens, dass man nicht alles für selbstverständlich hält, sondern noch bereit ist, sich zu wundern.“
-Loriot

Vielen Dank für das Interview lieber Jakob, viel Freude weiterhin für Deine großartigen Schauspielprojekte und persönlich in diesen Tagen alles Gute! 

5 Fragen an Künstler*innen:

Jakob Elsenwenger, Schauspieler

Foto_Andreas Hunger.

2.12.2021_Interview_Walter Pobaschnig. Das Interview wurde online geführt.

https://literaturoutdoors.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s