„Ganz wesentlich wird sein, dass wir uns nicht entmutigen lassen und wieder Freude am Leben finden sollten“ Reinhard Nowak, Kabarettist und Schauspieler _ Wien 3.12.2021

Lieber Reinhard, wie sieht jetzt Dein Tagesablauf aus?

Nachdem wir uns ja gerade, dank dem meiner Meinung nach völligem Versagen der Regierung, bereits im vierten Lockdown befinden, etwas eingeschränkt. Ich darf wieder nicht arbeiten, bin daher viel zu Hause und kümmere mich darum, dass meine Tochter nicht nur Tik-Tok Videos dreht, sondern auch etwas lernt. Wir haben uns aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens entschieden sie im Homeschooling zu lassen. Diesmal werde ich auch versuchen mich etwas weniger vollzustopfen und mich auch mehr zu bewegen als in den früheren Lockdowns, in denen ich enorm an Gewicht zugelegt habe. Da ja auch die Gastronomie geschlossen ist, kochen wir wieder mehr und werden neue Rezepte ausprobieren.

Reinhard Nowak, Kabarettist und Schauspieler

Was ist jetzt für uns alle besonders wichtig?

Dass wir aus der Vergangenheit lernen, und nicht wieder bei sinkenden Inzidenzen auf alle Maßnahmen vergessen. Darum wäre es auch wichtig, dass seitens der Regierung nicht wieder die Pandemie frühzeitig für beendet erklärt wird. Jetzt ist die Situation leider so, dass es ohne Impfpflicht nicht zu schaffen sein wird, wieder ein halbwegs normales Leben zu führen. Dies ist nur möglich, wenn wir Alle an einem Strang ziehen und jeder Einzelne ohne egoistisch zu sein, an die Gemeinschaft denkt, auf die Wissenschaft vertraut und dementsprechend handelt.

Vor einem Aufbruch werden wir jetzt alle gesellschaftlich und persönlich stehen. Was wird dabei wesentlich sein und welche Rolle kommt dabei dem Kabarett, dem Theater/ Schauspiel, der Kunst an sich zu?

Ganz wesentlich wird sein, dass wir uns nicht entmutigen lassen und wieder Freude am Leben finden sollten, falls sie der Eine oder die Andere verloren hat.

Hoffentlich kommen die Menschen in absehbarer Zeit wieder ins Theater oder ins Kabarett, damit wir Künstler sie dabei unterstützen mögen! Und sie uns, damit wir wieder etwas verdienen können. Das wäre doch eine schöne Win-Win Situation J

Was liest Du derzeit?

Wenn Bücher gemeint sind, lese ich zur Zeit gar nichts. Ist zwar eine unspannende Antwort ist aber so. Verbringe leider zuviel Zeit auf Facebook. Hab aber schon einige Bücher in meinem Leben gelesen.

Welches Zitat, welchen Textimpuls möchtest Du uns mitgeben?

Ein passender Spruch zur Pandemie und für die vielen Fehlgeleiteten die irgendwelche Fakenews und Verschwörungstheorien verbreiten, und gleichzeitig ein Aufruf zur Impfung:

„Lieber glaube ich an Wissenschaftler, die sich mal irren, als Irren, die glauben sie seien Wissenschaftler.“

Vielen Dank für das Interview lieber Reinhard, viel Freude und Erfolg für Deine großartigen Kabarett-, Schauspielprojekte und persönlich in diesen Tagen alles Gute!

5 Fragen an Künstler*innen:

Reinhard Nowak, Kabarettist und Schauspieler

Reinhard Nowak

Foto_Stefan Joham.

2.12.2021_Interview_Walter Pobaschnig. Das Interview wurde online geführt.

https://literaturoutdoors.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s