„seismograph & kassandra zu sein vor allem aber dialogpartner*in “ Renate Aichinger, Schriftstellerin _ Wien 24.10.2021

Liebe Renate, wie sieht jetzt Dein Tagesablauf aus?

schreiben, sonnespazieren, spielplatz, ein paar sorgen & natürlich viel schabernack …

Renate Aichinger_ Schriftstellerin, Theaterregisseurin

Was ist jetzt für uns alle besonders wichtig?

… dass wir diesen riss, der sich grad durch unsere gesellschaft gräbt, nicht noch weiter einreißen lassen

… dass wir auch die leisen & lauten grautöne, die zwischen schwarz & weiß, ganz zu schweigen von den vielen farben …

… dass wir achtsam … miteinander …

… dass wir andere meinungen gelten lassen & nicht gleich menschen verachten, die nicht in unserer echokammer …

… dass wir da einfach nicht mitmachen, bei diesem spaltenlassen & stattdessen zusammenhalten …

… dass wir dieses schlupfloch & aus unseren blasen finden …

… dass wir utopien realität …werden … lassen …

Vor einem Aufbruch und Neubeginn werden wir jetzt alle gesellschaftlich und persönlich stehen. Was wird dabei wesentlich sein und welche Rolle kommt dabei der Literatur, dem Theater, der Kunst an sich zu?

seismograph & kassandra zu sein vor allem aber dialogpartner*in …. mit offenen augen, armen & herzen …

Was liest Du derzeit?

na ja, sagen wir so: es liegen bücher auf meinem toread-stapel, die quasi mehr oder weniger in progress sind 😉

leïla slimani: das land der anderen

claire messud: wunderland

christian kracht: eurotrash

isabella feimer/manfred poor: american apocalypse

teresa präauer: das glück ist eine bohne

elena ferrante: frau im dunkeln

meg wolitzer: die zehnjahrespause

sally rooney: schöne welt, wo bist du

tierry courtin: tchoupi s’habille tout seul

Welches Zitat, welchen Textimpuls möchtest Du uns mitgeben?

da gerade mein neues buch #flirren erschienen ist:

#social:distancing

wenn

münder

bedeckt

lippen

bekenntnisse

versteckt

dann

müssen

wir

schauen

dass

wir

uns

nicht

aus

den

augen

#flirren, edition laurin, innsbruck, 2021

https://www.uibk.ac.at/editionlaurin/buecher/flirren-renate-aichinger.html

Vielen Dank für das Interview liebe Renate, viel Freude und Erfolg weiterhin für Deine großartigen Literatur-, Theaterprojekte und persönlich in diesen Tagen alles Gute! 

5 Fragen an Künstler*innen:

Renate Aichinger_ Schriftstellerin, Theaterregisseurin

http://www.renateaichinger.at/Website/zuhause.html

Foto_privat

12.9.2021_Interview_Walter Pobaschnig. Das Interview wurde online geführt.

https://literaturoutdoors.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s