„Für Gedichte und Romane nehme ich Urlaub oder Überstunden.“ Thomas Kunst, Schriftsteller _ auf dem Lande 14.9.2021

Lieber Thomas, wie sieht jetzt Dein Tagesablauf aus?

Ich stehe gegen 10 vor 5 Uhr auf, mache Katzenwäsche, putze die Zähne, gebe Trockenfutter für unser Tigerwürstchen in die TM (Trofu-Maschine), um sie abzulenken, damit sie mir nicht bis zur Garage folgt und ich nicht zur Schicht in die 80 Kilometer entfernte Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig fahren kann, weil ich Angst hätte, dass sie es ernst meint mit ihrer Liebe und mich nicht passieren lässt…Um 17 Uhr Rückfahrt aufs Land. Ankunft gegen 18 Uhr. Wiedersehensfreude. Katzenfütterung. Zuhause sein. An Dichtung nicht zu denken.

Ansonsten stehe ich gegen 6 Uhr auf, wenn ich 2x in der Woche HomeOffice habe, gebe dem Kätzchen ihr Futter, setze mich ab 6 Uhr 30 ins Arbeitszimmer und sortiere und beschrifte Nachlässe bis 15 Uhr. An Dichtung nicht zu denken. Für Gedichte und Romane nehme ich Urlaub oder Überstunden.

Thomas Kunst, Schriftsteller

Was ist jetzt für uns alle besonders wichtig?

Zusammenhalt, Solidarität, Liebe und Mitgefühl.

Vor einem Aufbruch werden wir jetzt alle gesellschaftlich und persönlich stehen. Was wird dabei wesentlich sein und welche Rolle kommt dabei der Literatur, der Kunst an sich zu?

Ich finde es wesentlich, sich seine literarischen Themen nicht von der Tagespolitik diktieren zu lassen. Welche Rolle der Kunst und Literatur bei einem gesellschaftlichen Aufbruch zukommt, mag ich, aus Scheu, ins Schwafeln zu geraten, nicht beantworten.

Was liest Du derzeit?

„Es ist wie´s ist“ von Lydia Davis und „Dies ist nur der Auszug aus einem viel kürzeren Text“ von Ulrich Koch.

Welches Zitat, welchen Textimpuls möchtest Du uns mitgeben?

„Gedemütigte Menschen tun so, als sei das, was sie nicht erreichen können, gar nicht erstrebenswert.“

Isaiah Berlin

Vielen Dank für das Interview lieber Thomas, viel Freude und Erfolg für Deine großartigen Literaturprojekte wie persönlich in diesen Tagen alles Gute!

5 Fragen an Künstler*innen:

Thomas Kunst, Schriftsteller

https://thomaskunst.de/

Foto_privat.

18.7.2021_Interview_Walter Pobaschnig. Das Interview wurde online geführt.

https://literaturoutdoors.com


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s