„Unser persönliches Frausein hat viele Seiten“ Julia Raich, Sängerin_Romanjubiläum Malina_ Wien 31.8.2021

Julia Raich, Sängerin _
Romanschauplatz Malina_Wien

Ich bin beruflich immer viel gereist, etwa bei meinen Engagements auf Kreuzfahrtschiffen, und viele Häfen, Orte der Welt begleiten mich daher in der Erinnerung. Ein Ort hat aber dann eine tiefe persönliche Bedeutung, wenn man dies mit jemanden teilen kann. Es ist der Wunsch an einem besonderen Ort jemand bei sich zu haben und zu sehen und zu genießen.

Jeder Ort hat auch die Sehnsucht nach dem Zuhause in sich. Das wird immer so sein.

Ich bin ein sehr neugieriger Mensch und gehe mit offenem Blick durchs Leben. So versuche ich auch Orten so zu begegnen.

Musik ist für mich Leben. Und Leben ist Musik.

Ich kann mich in der Musik ausdrücken, meine Emotionen. Und ebenso ist das so, wenn ich andere Musik höre. Es ist mein Lebenselixier.

Ich bin in einer sehr musikalischen Familie aufgewachsen. Musik hat mich da immer begleitet.

Mich inspirieren Begegnungen, Orte, Erinnerungen. Besonders aus Erinnerungen schöpfe ich sehr viel für meine Musik.

Es ist schön in der Kunst Ideen an- und aufnehmen zu können. Und auch das Vertrauen zu haben, dass die Ideen ihren Weg finden werden, wenn man sich öffnet.

Ich identifiziere mich mit dem starken Frausein bei Ingeborg Bachmann. Stärke ist dabei für mich, sich der Bandbreite des Lebens zu öffnen. Den eigenen Weg gehen, weitergehen und nicht aufgeben. Mit Mut und viel Lebenslust.

Ich bin heute als Frau und Künstlerin dankbar dafür, dass ich jetzt vieles leben darf, wofür Frauen vorangegangener Generationen gekämpft haben. Das ist ein ganz wichtiger Punkt.

Wir müssen heute als Frauen noch immer kämpfen aber wir leben die bisher gewonnen Freiheiten, unser persönliches Frausein.

Emanzipiert sein ist für mich ganz Frausein. Und dieses hat viele Seiten. Da stehe ich total dahinter, auch zu der sexy Seite als Künstlerin.

Die Situation im Roman, der Liebhaber im Nachbarhaus, ist zeitlos.

Es ist ein unrealistisches Bild der Liebe in einem Menschen alles finden zu können/wollen. Das wäre dann Perfektion oder einfach langweilig.

Liebe ist eine lebenslange Suche nach sich selbst und der Verbindung mit anderen Menschen.

Ich arbeite derzeit an meinem zweiten Album und versuche Auftritte zu absolvieren und mit meiner Musik möglichst viele Menschen zu erreichen.

Julia Raich, Sängerin _
Romanschauplatz Malina_Wien

50 Jahre Malina _ Roman _ Ingeborg Bachmann _ im Gespräch und szenischem Fotoporträt:

Julia Raich_Sängerin_Wien 

https://www.juliaraich.com/

Station bei Ingeborg Bachmann_Romanschauplatz_Malina.

Interview und alle Fotos_Walter Pobaschnig _Wien_9_2020.

https://literaturoutdoors.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s