„Wir müssen uns unbedingt weiterentwickeln“ Joanna Gemma Auguri, Sängerin_ Berlin 24.7.2021

Liebe Joanna, wie sieht jetzt Dein Tagesablauf aus?

Momentan ist der ganze Fokus auf die Veröffentlichung meines neuen Albums „11“ gerichtet. Im letzten Jahr wurde es eingespielt und kürzlich herausgebracht. Das war für mich ein Rettungsanker durch die Lockdown – Zeit. Ich stehe momentan morgens früh auf, trinke ein großes, warmes Glas Wasser, mache mir dann einen Kaffee und erst mal einen Tagesplan. Was steht an – Emails, Promo und Booking. Im Prinzip ist der Alltag nicht viel anders für mich als Freiberuflerin, nur dass die Live Konzerte und das Live unterrichten weggefallen sind. Den Alltag gibt mir niemand vor, den muss ich selbst strukturieren. Dann geht es mit dem Hund um den Block. Die sonst übliche Yogapraxis ist ein wenig eingebrochen aber ich nehme es, wie es kommt. Da nun das erste Live Konzert ansteht, probe ich viel und versuche wieder mit den Gedanken nach außen zu orientieren. Auszeiten finde ich in meinem kleinen Gärtchen außerhalb der Großstadt.

Joanna Gemma Auguri_Sängerin, Komponistin, Schauspielerin, Kuratorin

Was ist jetzt für uns alle besonders wichtig?

Nicht wieder in die alten Verhaltensweisen zu verfallen, wenn es wieder eine „Normalität“ gibt. Ich würde mir wünschen, dass wir etwas achtsamer miteinander und unseren Ressourcen umgehen nach dem großen Einschnitt.

Vor einem Aufbruch werden wir jetzt alle gesellschaftlich und persönlich stehen. Was wird dabei wesentlich sein und welche Rolle kommt dabei der Musik, der Kunst an sich zu?

Es ist zumindest sehr spürbar, dass die Menschen sich nach Kultur und Musik sehnen. Man möchte sich begegnen und sich darüber austauschen. Zu hoffen wäre auf eine neue Wertschätzung für diese kreativen Arten des Ausdruckes. Die Kunst wird wie eh und je Spiegel der Gesellschaft sein. Auch diese Krise wird sicherlich auf mannigfaltige Art verarbeitet werden.

Ein Aufbruch ist meiner Meinung nach nicht erst mit der Corona Krise gekommen. Wir müssen uns unbedingt weiterentwickeln. Achtsamer sein mit unserer Welt, umdenken, denn die Themen, wie Klimawandel und Ressourcenknappheit sind bereits Realität.

Was liest Du derzeit?

Die Biographie von Lou Reed (Velvet Underground)

Welches Zitat, welchen Textimpuls möchtest Du uns mitgeben?

Alle denken nur darüber nach, wie man die Menschheit ändern könnte, doch niemand denkt daran, sich selbst zu ändern.

Leo Tolstoi

Vielen Dank für das Interview liebe Joanna, viel Freude und Erfolg weiterhin für Deine großartigen Musik-, Kunstprojekte und persönlich in diesen Tagen alles Gute! 

5 Fragen an Künstler*innen:

Joanna Gemma Auguri_Sängerin, Komponistin, Schauspielerin, Kuratorin

Joanna Gemma Auguri  ist Sängerin, Komponistin, Schauspielerin und Kuratorin, die in Berlin lebt und arbeitet. Weil sie nicht ohne weiteres eine Kirchenorgel tragen konnte, hat sie sich für das Akkordeon entschieden. Ihre slawischen Wurzeln bilden die Grundlage für die düstere Mystik in ihrer Musik. Es sind Melodien, wie dunkle Gewässer und Nebel in der Nacht. Ihre Stimme ist eigen und berührt und ihre Lieder erzählen Geschichten von Schmerz und Hoffnung. Sie setzt sich mit der Zwischenmenschlichkeit in der schnellen Gegenwart auseinander. Die Wurzeln zur traditionellen folkloristischen Musik sind noch da, aber sie nimmt sie und experimentiert damit. Die Live Shows wirken wie ein Ritual und es entsteht ein intensiver Dialog mit dem Publikum. Man könnte die Musik mit den zarteren Alben von Pj Harvey, Spiritual Chants, Tori Amos Stimme und Diamanda Galas Eigensinn in einen Hexenkessel werfen. Die dunkle Chanteuse erzeugt einen unwiderstehlichen Klang, um in der Stille des Moments zwischen Zerbrechlichkeit und Kraft zu versinken.

https:/.joannagemmaauguri.com

https://joannagemmaauguri.bandcamp.com/
https://web.facebook.com/joannagemmaauguri/

Home

Foto_Andrea Wolf

11.6.2021_Interview_Walter Pobaschnig. Das Interview wurde online geführt.

https://literaturoutdoors.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s