„Seinem Herzen folgen“ Nici Phoenix, Schauspielerin_Wien 24.7.2021

Liebe Nici, wie sieht jetzt Dein Tagesablauf aus?

Jeder Tag ist anders und neu. Mein idealer Tagesablauf sieht in etwa so aus: aufstehen – lesen – 10 Minuten tanzen – schreiben – Sport, Tanz- und Spürtraining – Erledigungen und Bürokram – Schauspiel- und Stimmtraining – Probe, Aufführung oder Film-Shooting – sozialer Austausch – einen Film sehen – schlafen. Wenn ich viel arbeite, freue ich mich dann auch immer über den Leerlauf dazwischen. So wie das Essen besser schmeckt, wenn man Hunger hat.

Nici Phoenix, Schauspielerin, Schriftstellerin

Was ist jetzt für uns alle besonders wichtig?

Seinem Herzen zu folgen. Das zu tun, was für einen selbst das Richtige ist, egal was das Umfeld und die Gesellschaft sagen. Sich von nichts abhalten zu lassen, egal wie sich die äußeren Umstände gerade entfalten. Wenn Dinge unmöglich erscheinen, seine Kreativität und Logik einzuschalten um den nächsten Schritt erkennen zu können. Keine Zeit zu vergeuden mit Jammern über den Ist-Zustand sondern wie ein Detektiv die versteckten Türen und neuen Möglichkeiten aufzuspüren. Vor allem – nicht aufgeben. Fallen, aufstehen, weitergehen.

Vor einem Aufbruch und Neubeginn werden wir jetzt alle gesellschaftlich und persönlich stehen. Was wird dabei wesentlich sein und welche Rolle kommt dem Theater, der Literatur, der Kunst an sich zu?

Ehrlich gesagt, ich hatte schon so viele Aufbrüche und „Neubeginne“ in meinem Leben, dass sich diese Situation nicht so neu anfühlt.  Für mich hat es etwas Schönes, wieder neu zu beginnen. Man steht vor einer weißen Leinwand. Das ist das Wesentliche – sich zu freuen über die neue Leinwand und zu wissen, man kann sich sein Leben und – universaler formuliert – eine neue Schöpfung der Welt malen. Theater, Literatur und Kunst können sich durch einen Aufbruch auch leichter wieder neu erfinden als ohne. Grundsätzlich hat Kunst für mich die Aufgabe Menschen zu berühren, zu erwecken und zu zeigen was alles möglich ist. Im konkreten Fall geht es sicherlich darum, die Isolation in vielen Menschenkörpern wieder aufzuweichen, verschiedene Meinungen als Meinungen zu erkennen anstatt als Wahrheiten und auch zu erkennen was wir alles haben statt was uns alles fehlt und sogar dadurch, dass uns etwas fehlt, man mit Kreativität neue Dinge schaffen kann. Die Vermittlung von mehr Liebe, mehr Geduld und mehr Toleranz finde ich auch sehr wichtig.

Was liest Du derzeit?

„Unbreakable Spirit. Rising above the Impossible” Hrsg. Lisa Nicholson

Welches Zitat, welchen Textimpuls möchtest Du uns mitgeben?

Impossible is an opinion.

Alles ist möglich – man muss es nur wissen.

Nici Phoenix, Schauspielerin, Schriftstellerin

Vielen Dank für das Interview liebe Nici, viel Freude und Erfolg weiterhin für Deine großartigen Schauspiel-, Literaturprojekte und persönlich in diesen Tagen alles Gute! 

5 Fragen an Künstler*innen:

Nici Phoenix, Schauspielerin, Schriftstellerin

Fotos_privat.

15.7.2021_Interview_Walter Pobaschnig. Das Interview wurde online geführt.

https://literaturoutdoors.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s