„Die passende Struktur für den neuen Alltag finden“ Linda Woess, Schriftstellerin_ Wien 20.7.2021

Liebe Linda, wie sieht jetzt Dein Tagesablauf aus?

Vormittags schreiben, mittags TV-Nachrichten verfolgen, nachmittags etwas Sport (kleine Wanderung mit Freunden oder neuerdings zweimal die Woche auch wieder Fitness-Studio), abends hauptsächlich lesen oder Dokus im TV ansehen.

Was ist jetzt für uns alle besonders wichtig?

Die Lehren aus der Krise zu ziehen und die passende Struktur für den neuen Alltag finden

Vor einem Aufbruch und Neubeginn werden wir jetzt alle gesellschaftlich und persönlich stehen. Was wird dabei wesentlich sein und welche Rolle kommt dabei der Literatur, der Kunst an sich zu?

Den Neubeginn langsam und mit Bedacht angehen – gute Literatur und Kunst helfen, die Perspektive zu ändern,  zu entschleunigen und sich zu besinnen.

Was lest Du derzeit?

„Der Liebhaber des Vulkans“ von Susan Sontag –

Ein Buch, das ich nach rund 25 Jahren wieder lese und das mich jetzt noch mehr begeistert als seinerzeit.

Welches Zitat, welchen Textimpuls möchtet Ihr uns mitgeben?

Das Glück ist nur ein paar Seiten entfernt – in einem Buch.

Vielen Dank für das Interview liebe Linda, viel Freude und Erfolg für Deine großartigen Literaturprojekte wie persönlich in diesen Tagen alles Gute!

5 Fragen an KünstlerInnen:

Linda Woess, Schriftstellerin

Foto_Linda Woess

25.5.2021_Interview_Walter Pobaschnig. Das Interview wurde online geführt.

https://literaturoutdoors.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s