„Kein jetzt zu kennen; es nie gekannt zu haben; es nie kennen zu werden“ Gion Mathias Cavelty, Schriftsteller_ Zürich 14.7.2021

Lieber Gion Mathias, wie sieht jetzt Dein Tagesablauf aus?

Tage und Abläufe sind verschwunden; es ist herrlich!

Was ist jetzt für uns alle besonders wichtig?

Kein jetzt zu kennen; es nie gekannt zu haben; es nie kennen zu werden/zu wollen/nichtzuwollen.

Vor einem Aufbruch und Neubeginn werden wir jetzt alle gesellschaftlich und persönlich stehen. Was wird dabei wesentlich sein und welche Rolle kommt dabei der Literatur, der Kunst an sich zu?

Beginnen wir weniger, immer weniger; beginnen wir nichts mehr! Ich habe es im meinem Buch «Endlich Nichtleser die beste Methode, mit dem Lesen für immer aufzuhören» (erschienen anno 2000) dargestellt. Das nichtgelesene Buch ist das beste; noch besser ist das nichtgeschriebene Buch. Das nichtgesehene Stück ist wunderbar; noch wunderbarer ist das gar nie aufgeführte Stück. Eine Ausnahme mache ich bei der Bündner Nusstorte. Davon kann ich nicht genug kriegen. Ich könnte eine nach der anderen verputzen. Es müsst die unendliche Bündner Nusstorte geben!

Was liest Du derzeit?

Ich lese nichts, ich lasse mich auch nicht einmal mehr lesen. Ich lese auch nicht, was ich schreibe; ich schreibe auch nichts; weiss nicht, wann ich zum letzten Mal einen Buchstaben gesehen habe.

Welches Zitat, welchen Textimpuls möchtest Du uns mitgeben?

«Jedem Aufhör’n wohnt ein Zauber inne» (Nomen Nescio)

Vielen Dank für das Interview lieber Gion Mathias, viel Freude weiterhin für Deine großartigen Literaturprojekte und persönlich in diesen Tagen alles Gute! 

5 Fragen an Künstler*innen:

Gion Mathias Cavelty, Schriftsteller

Gion Mathias Cavelty (nichtleser.com)

Foto_Daniela Wegmüller

1.6.2021_Interview_Walter Pobaschnig. Das Interview wurde online geführt.

https://literaturoutdoors.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s