„Kunst und Kultur sind Balsam für die Seele, egal in welcher Form“ Claudia Sabitzer, Schauspielerin _ Wien 28.6.2021

Liebe Claudia, wie sieht jetzt Dein Tagesablauf aus?

Seit Anfang Juni des Jahres probe ich wieder. Vorproben für die neue Saison. Es fühlt sich ungewohnt und fast neu an. Auch stelle ich bei mir eine große Verunsicherung fest. War ich doch fast ein Jahr beinahe Eremitin. So ganz läßig kann ich die Maske noch nicht weglassen. Alle getestet, aber ich noch nicht geimpft.

Also mein momentaner Tagesablauf…

6:30 Tagwach, Frühstück gemeinsam mit den Kindern, Haushalt, Büro, Organisatorisches etc.

10:00 testen im KBB

11:00 Probenbeginn im Volks. Eine wunderbare Truppe hat sich da zusammengefunden. Was genau wir proben, soll an dieser Stelle noch nicht verraten werden. Der neue Spielplan ist noch nicht offiziell…

17:00 spätestens Probenende

Zuhause wartet der Alltag mit 3 Kindern, die alle versuchen das Coronalerndefizit aufzuholen. Ich helfe so gut ich kann und soll. Wenn alle im Bett sind, setze ich mich hin und überarbeite die Probe nochmals. Versuche die Gedanken weiterzuspinnen. Merke wie ich noch nicht so ins Laufen gekommen bin. So nach einem Jahr fern ab vom Theater. Habe das Gefühl für jeden Gedanken dreimal so lange zu brauchen.

1:00 Licht aus.

Claudia Sabitzer, Schauspielerin

Was ist jetzt für uns alle besonders wichtig?

Umsicht, Nachsicht, Geduld, Vorsicht, Zusammenhalt, Humor, Zeit, Toleranz, Besinnung, Solidarität.

Vor einem Aufbruch und Neubeginn werden wir jetzt alle gesellschaftlich und persönlich stehen. Was wird dabei wesentlich sein und welche Rolle kommt dabei dem Theater/Schauspiel, der Kunst an sich zu?

Diese Pandemie hat wie ein Brennglas gewirkt. Defizite zu Tage gefördert, gleichzeitig den Blick frei geschaufelt auf das was man vermisst.

In Bezug auf Kunst und Kultur würde ich mir wünschen, dass es einen niederschwelligeren Zugang für ALLE geben könnte.

Kunst und Kultur ist Balsam für die Seele, egal in welcher Form.

Was liest Du derzeit?

Gedichte von Yvan Goll

Welches Zitat, welchen Textimpuls möchtest Du uns mitgeben?

Albernheit ist die Erholung von der Umwelt,

Peter Bamm

Vielen Dank für das Interview liebe Claudia, viel Freude und Erfolg weiterhin für Deine großartigen Theater-, Schauspielprojekte und persönlich in diesen Tagen alles Gute! 

5 Fragen an KünstlerInnen:

Claudia Sabitzer, Schauspielerin

CLAUDIA SABITZER – Volkstheater

Foto_Marcel Urlaub

8.6.2021_Interview_Walter Pobaschnig. Das Interview wurde online geführt.

https://literaturoutdoors.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s