„Dass die Idee von Fakten sich für Teile der Gesellschaft so aufgeweicht hat“ Franziska Gänsler, Schriftstellerin_Wien 28.5.2021

Liebe Franziska, wie sieht jetzt Dein Tagesablauf aus?

Dadurch, dass der Kindergarten meines Sohns momentan offen hat, laufen die Vormittage bei mir nicht viel anders als vor Corona. Während er dort ist, trinke ich Kaffee und arbeite. Nachmittags waren wir früher oft im Museum, im Zoo, im Schwimmbad oder bei Freunden. Jetzt sind wir mehr draußen, im Wald oder in einem der Wiener Parks.

Franziska Gänsler. Schriftstellerin

Was ist jetzt für uns alle besonders wichtig?

Geduld

Vor einem Aufbruch werden wir jetzt alle gesellschaftlich und persönlich stehen. Was wird dabei wesentlich sein und welche Rolle kommt dabei der Kunst an sich zu?

Was mich beschäftigt ist, dass die Idee von Fakten sich für Teile der Gesellschaft so aufgeweicht hat. Wenn da teils die Wissenschaft oder das was medial berichtet wird, irgendwie zu einer Glaubensfrage oder einer Gefühlssache wird, dann kann man sich schwer verständigen, weil man dann keine gemeinsame, faktische Wahrheit mehr teilt. Kunst kann zumindest etwas sein, über das man sich weiter unterhalten und vielleicht einig sein kann.

Was liest Du derzeit?

Aktuell lese ich noch Han Kangs „Deine kalten Hände“, danach wahrscheinlich „Klara and the Sun“ von Kazuo Ishiguro. Kürzere Formate, die mich regelmäßig freuen sind die Newsletter von Berit Glanz und Patti Smiths Instagram Posts.

Welches Zitat, welchen Textimpuls möchtest Du uns mitgeben?

Ich empfehle noch einmal Patti Smith und zwar ihre Lesung (mit Katze) von ihrem Gedicht „A New Year“: https://www.youtube.com/watch?v=_WgUnnwxNvU

Vielen Dank für das Interview liebe Franziska, viel Freude und Erfolg weiterhin für Deine großartigen Literaturprojekte wie persönlich in diesen Tagen alles Gute!

5 Fragen an Künstler*innen:

Franziska Gänsler, Schriftstellerin

Foto_Lina Schubert.

27.4.2021_Interview_Walter Pobaschnig. Das Interview wurde online geführt.

https://literaturoutdoors.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s