„Billie Eilish“ Piper Verlag.

Sie ist der Superstar der modernen Musik. Und sie ist knapp zwanzig Jahre alt.  Jeden Tag sind es tausende Bilder von ihr, die weltweit medial kursieren. Der kometenhafte Aufstieg der in Kalifornien geborenen singer-songwriterin manifestiert sich etwa in den vier Grammy Auszeichnungen 2020 wie dem Titelsong des aktuellen James Bond Filmes. Billie Eilish prägt in Musik und Stil eine Generation. Mit Begeisterung, Spannung und großem Interesse werden weitere Schritte ihrer künstlerischen Projektschritte erwartet.

Ebenso interessiert aber auch Ihr Weg zur Musik und das künstlerische Aufsteigen in diese Höhen von Popularität, die im modernen Medienzeitalter in ganz besonderer wie intensiver Form ihren Ausdruck finden.

Schon als Kind wollte Billie immer wieder in die Kamera sehen. Es gab da keine Scheu und ihre Familie hielt diese Momente des Heranwachsens, des Kennenlernens und Spiel mit der Welt im Bild fest. Jetzt ist der Superstar wiederum im Mittelpunkt einer Bilderwelt, jener der Musikwelt in Fan- und Medienwelt, die alle Schritte und Momente des Stars begleiten.

Inmitten dieser täglichen wie fordernden Bilderwelten hält nun Billie Eilish inne und blickt auf die Bilder ihrer Kindheit. In die zahlreichen Fotoalben ihrer Kindheit. Sie wählt dabei Momente aus und verbindet diese mit den Gegenwartsmomenten auf Bühne und aktuellem Leben in der Öffentlichkeit.

Die umfassende Bilddarstellung des vorliegenden Bandes beeindruckt dabei in Vielseitigkeit wie Aussagekraft. Es sind ganz besondere Augenblicke und Einblicke in ein Künstler- wie Privatleben, das in dieser Form einzigartig ist.

Da ist etwa ein Bühnenfoto, das den Superstar im liveact umringt von Handycameras zeigt und damit Atmosphäre wie auch das unmittelbare Ausgesetztsein anschaulich macht. Im Kontrast dazu stehen Fotos der Kindheit im privaten Moment des familiären Bezogenseins und intimen Glück. Diese Kontraste prägen eine moderne Musikkarriere und Billie Eilish bringt dies grandios auf den Punkt bzw. auf das Bild.

„Ein Leben – Bild an Bild an Bild. Ein genialer biographischer Kunstgriff des Superstars“

„Billie Eilish“ übersetzt von: Viola Krauß

336 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag, Piper Verlag

Walter Pobaschnig 5_21

https://literaturoutdoors.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s