„Ich fürchte, dass die Kunst „danach“ eine noch kleinere Rolle spielen wird“ Tex Rubinowitz, Schriftsteller_ Wien 10.4.2021

Lieber Tex, wie sieht jetzt Dein Tagesablauf aus?

-Unspektakulär. Im Idealfall mit dem Rad auf die Donauinsel, 20 Km laufen, ins Wasser, auch im Winter, zurück, und sich von den Endorphinen fluten lassen, und produktiv sein, Schreiben, zeichnen, Sticken. Im schlechten Fall eine Kette von Prokrastinationen, Bares für Rares schauen, und sich in Schrott und Müll verlieren. Nichts essen, trinken, vor sich hin brüten. Warten.

Tex Rubinowitz_Schriftsteller_
Bachmannpreisträger 2014, Zeichner, Cartoonist, Künstler, DJ, Reisejournalist.

Was ist jetzt für uns alle besonders wichtig?

-Warten. Und so tun, als sei nichts und sei nichts gewesen.

Vor einem Aufbruch und Neubeginn werden wir jetzt alle gesellschaftlich und persönlich stehen. Was wird dabei wesentlich sein und welche Rolle kommt dabei der Literatur, der Kunst an sich zu?

-Keine. Ich würde mir wünschen, dass Kunst, welcher Art auch immer, eine essentielle Rolle spielen würde, aber bezweifle es, und fürchte, dass sie „danach“ eine noch kleinere Rolle spielen wird.

Was liest Du derzeit?

-Nichts, ich bin ein sehr langsamer Leser, kann mich schlecht konzentrieren, aber ich hab die Kopenhagentrilogie von Tove Dietlevsen zuletzt wie in Trance gelesen, dh ich hab sie eher nicht gelesen, sondern sie hat mich eingesaugt, eine einfache, sehr moderne Sprache (auch wenn die Bücher schon viele Jahrzehnte alt sind) mit soviel Wucht und existenzieller Präzision findet man wohl selten, alles was davor war und danach kommen könnte, ist erstmal irrelevant.

Welches Zitat, welchen Textimpuls möchtest Du uns mitgeben?

-„Weltmeister im Scheißereden“ (aus „Sherlock Holmes“, Auftragsstück für das Werk X, soll angeblich im Herbst Premiere haben.

Vielen Dank für das Interview lieber Tex, viel Freude und Erfolg für Deine großartigen Literatur-, Theater-, Kunstprojekte und persönlich in diesen Tagen alles Gute!

5 Fragen an KünstlerInnen:

Tex Rubinowitz_Schriftsteller_Bachmannpreisträger 2014, Zeichner, Cartoonist, Künstler, DJ, Reisejournalist.

Aktuelle Ausstellung von Tex Rubinowitz _ im Spoerri Museum , Hadersdorf-Kammern, 3493, Niederösterreich.

Tex Rubinowitz – Kunst-Ausstellung – Stoff-Texte _Spoerri Museum_Hadersdorf

Tex Rubinowitz _ AUSSTELLUNGSHAUS SPOERRI | Hauptplatz 23 | A-3493 Hadersdorf am Kamp | +43 2735 20 1 94 | +43 664 884 547 87

Alle Fotos_Kunstausstellung _ Tex Rubinowitz_Spoerri Museum Hadersdorf – Tex Rubinowitz.

Alle Fotos_Porträt _ Walter Pobaschnig _ Wien_Ringradweg_9.4.2021

9.4.2021_Interview_Walter Pobaschnig. Das Interview wurde online geführt.

https://literaturoutdoors.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s