„Kunst ist kein Luxus, sie ist systemrelevant, weil für unsere Seelen relevant“ Ilona Jerger, Schriftstellerin, München 26.1.2021

Liebe Ilona, wie sieht jetzt Dein Tagesablauf aus?

Nach dem Aufstehen direkt mit Kaffee zum Schreibtisch, um am neuen Roman zu schreiben; ab halb zwölf umsteigen auf Tee für die Mails; ein Brot im Stehen; ein bisschen in der Zeitung blättern, auch im Stehen; zurück an den Schreibtisch, um zu recherchieren, lesen, exzerpieren und rezensieren.

Die Arbeitstage sind eigentlich wie immer. Anders sind meine späten Nachmittage und Abende: Ich gehe mit Freunden spazieren, statt mich abends mit ihnen zu treffen. Und an deutlich mehr Tagen als früher habe ich rote Ohren vom Telefonieren.

Ilona Jerger, Schriftstellerin

Was ist jetzt für uns alle besonders wichtig?

Sich anrufen. Nachrichten schreiben. Kontakt halten. Fragen, wie es dem anderen geht. Solidarisch sein.

Vor einem Aufbruch werden wir jetzt alle gesellschaftlich und persönlich stehen. Was wird dabei wesentlich sein und welche Rolle kommt dabei der Literatur, der Kunst an sich zu?

Ich fände es schön, wenn wir von der erzwungenen Ruhe freiwillig ein wenig beibehalten könnten. Wenn wir den Kollateralnutzen, den diese Pandemie auch hat, nicht vergessen.

Kunst gibt uns, was im Bermudadreieck von Politik, Wissenschaft und Gesundheitsämtern verschwindet. Ohne Musik, Theater, Kabarett und Kino werden wir ganz kraftlos und ängstlich, trocknen aus. Kunst ist kein Luxus, sie ist systemrelevant, weil für unsere Seelen relevant.  

Was liest Du derzeit?

Annie Ernaux: Die Scham

Jetzt habe ich alle ihre Bücher gelesen. Ein Erlebnis. Manche Seiten habe ich eingeatmet.

Welches Zitat, welchen Textimpuls möchtest Du uns mitgeben?

„Der wohl hervorstechendste und auch erschreckendste Aspekt der deutschen Realitätsflucht liegt in der Haltung, mit Tatsachen so umzugehen, als handele es sich um bloße Meinungen.“ 

Hannah Arendt

Vielen Dank für das Interview liebe Ilona, viel Freude und Erfolg weiterhin für Deine großartigen Literaturprojekte und persönlich in diesen Tagen alles Gute! 

5 Fragen an KünstlerInnen:

Ilona Jerger, Schriftstellerin

Foto_Marcus Gruber

5.1.2021_Interview_Walter Pobaschnig. Das Interview wurde online geführt.

https://literaturoutdoors.com

Ein Gedanke zu „„Kunst ist kein Luxus, sie ist systemrelevant, weil für unsere Seelen relevant“ Ilona Jerger, Schriftstellerin, München 26.1.2021

Schreibe eine Antwort zu wolkenbeobachterin Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s