„Tanz kann konfrontieren – kann miteinander verbinden, auch beim Einhalten von 1,5 m“ Alina Jacobs, Tänzerin_Rotterdam 7.1.2021

Liebe Alina, wie sieht jetzt Dein Tagesablauf aus?

An meinem Tagesablauf hat sich durch die Corona-Zeit nicht viel verändert, außer dass ich je nach Lockdown-Stärke mehr oder weniger von zu Hause aus online aktiv sein muss und das natürlich für den Tanz Einschränkungen mit sich bringt. Aber für mich war und ist jeder Tag anders, abhängig von den Projekten und Unterrichts-Aktivitäten die gerade laufen.

Meistens setzt sich mein Tag aus verschiedenen Elementen zusammen, die sich täglich immer wieder neu und oft spontan zusammenfügen und nicht immer vorauszuplanen sind. Dazu gehört vor- und nachbereiten, proben, unterrichten, organisieren und kommunizieren, trainieren, reflektieren und zwischendurch Ruhe-Momente beim Kochen, Essen und Lesen.

Alina Jacobs_Tänzerin, Choreografin

Was ist jetzt für uns alle besonders wichtig?

Im beruflichen Tun ist denke ich Geduld und gleichzeitig kreativer Proaktivismus wichtig. Akzeptieren, dass nicht alles so geht wie man es gewohnt ist, dass das Tempo anders ist. Flexibel sein, wenn Planungen sich jederzeit ändern können und gleichzeitig proaktiv die Dinge angehen und in den Beschränkungen die Freiheit suchen.

Privat und im Zusammenleben ist Kontakt und Ehrlichkeit wichtig. Auch wenn man den körperlichen Abstand halten muss, ist es essenziell sich auf anderen Ebenen zu verbinden und mit Jedem mit dem man den Abstand nicht halten muss – sich öfter mal in den Arm nehmen, wir brauchen Berührung. Dazu kommt Ehrlichkeit: Sich selbst gegenüber – sodass man Enttäuschung und Einsamkeit nicht ignoriert, sondern zuhört und Bedürfnisse kommuniziert.

Vor einem Aufbruch werden wir jetzt alle gesellschaftlich und persönlich stehen. Was wird dabei wesentlich sein und welche Rolle kommt dabei dem Tanz, der Kunst an sich zu?

Die jetzige Erfahrung zeigt uns deutlicher als sonst, dass alles miteinander verbunden ist, dass das Handeln jedes Individuums zählt. Diese Erfahrung ist meiner Meinung nach wesentlich für alle neuen Entwicklungen im Zusammenleben. Dazu hoffe ich, dass Regeln und Maßnahmen die nicht mehr notwendig sind auch wieder losgelassen werden und dabei jeder Einzelne mit Bewusstsein und Eigenverantwortung mit der wiedergewonnen Freiheit umgeht.

Was den Tanz als Kunstform angeht – er kann verschiedene Rollen annehmen: Tanz kann sowohl Zuschauer als den Tanzenden selbst zeitweise aus der jetzigen Situation an einen andern Ort bringen wo man vergessen kann, Tanz kann konfrontieren und sich mit den verschiedenen Meinungen die innerhalb der Gesellschaft herrschen auseinander setzen, über den Tanz können neue Lösungsansätze angeregt werden, Tanz kann Menschen auf verschiedenen Ebenen miteinander verbinden, auch beim Einhalten von 1,5 m, und Gesundheit fördern. Die Wichtigkeit von Tanz und anderen Kunstformen sollte nicht unterschätzt werden für das Finden eines neuen Zusammenlebens und dem Wohl der Gesellschaft.

Was liest Du derzeit?

Somatics (reawakening the mind’s control of movement, flexibility, and health) von Hanna Thomas

Welches Zitat, welchen Textimpuls möchtest Du uns mitgeben?

„There are two ways in which a human being can be viewed: from the outside in, or from the inside out. […] The uniqueness of human beings is in being, simultaneously, subjects and objects. Humans are self-sensing and self-moving subjects while, at the same time, they are observable and manipulatable objects.” Hanna Thomas

Vielen Dank für das Interview liebe Alina, viel Freude und Erfolg für Deine großartigen Tanzprojekte und persönlich in diesen Tagen alles Gute!

5 Fragen an KünstlerInnen:

Alina Jacobs, Tänzerin, Choreografin

Foto_Joep van Aert

22.12.2020_Interview_Walter Pobaschnig. Das Interview wurde online geführt.

https://literaturoutdoors.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s