250.Geburtstag_Ludwig van Beethoven_“Brief an die unsterbliche Geliebte“ _ Reenacting_Daniela Schimpl_Wien 28.12.2020

„….am 6.Juli, morgens…“

„Mein Engel, mein alles, mein Ich…“

„erst bis morgen ist meine Wohnung sicher bestimmt, welcher nichtswürdiger Zeitverderb…“

„Ach Gott blick in die schöne Natur und beruhige dein Gemüth über das müssende.“

„die Liebe fordert alles und ganz mit Recht, so ist es mir mit dir, dir mit mir…“

„Kann unsre Liebe anders bestehn als durch Aufopferungen, durch nicht alles verlangen, kannst du es ändern, dass du nicht ganz mein, ich nicht ganz dein bin…“

„Ach – Es gibt Momente, wo ich finde dass die Sprache noch gar nichts ist…“

„Ach, wo ich bin, bist auch du mit mir, mit mir und dir rede ich mache, dass ich mit dir leben kann…“

„Ich weine wenn ich denke, dass du erst wahrscheinlich sonnabends die erste Nachricht von mir erhältst…“

„wie du mich auch liebst – stärker liebe ich dich doch…“

„doch nie verberge dich vor mir…“

„ist es nicht ein wahres Himmels Gebäude unsre Liebe – aber auch so fest, wie die Veste des Himmels…“

„ja ich habe beschlossen in der Ferne so lange herum zu irren, bis ich in deine Arme fliegen kann..“

„O Gott warum sich entfernen müssen, was man so liebt, und doch ist mein Leben…so wie jetzt ein kümmerliches Leben…“

„Deine Liebe macht mich zum glücklichsten und zum unglücklichsten zugleich…“

„sey ruhig – liebe mich – heute – gestern…“

„Welche Sehnsucht mit Tränen nach dir…“

„dir – dir – mein Leben – mein alles“

„leb wohl – o liebe mich fort – verkenne nie das treuste Herz deines Geliebten L. …“

Ludwig van Beethoven _ 250.Geburtstag

Fotoinszenierung nach _„Brief an die unsterbliche Geliebte“_Ludwig van Beethoven, Komponist und Pianist (1770 – 1827)

https://austria-forum.org/af/AustriaWiki/Brief_an_die_Unsterbliche_Geliebte

In der Rolle der unsterblichen Geliebten Daniel Schimpl, Sportwissenschaftlerin, Yogalehrerin und Delphintherapeutin_Model für Beethoven. 

Fotoinszenierung am Wohnort Beethovens in Wien_Probusgasse 6, 1190. Das letzte Wohnhaus Beethovens ist heute ein Museum. Herzlichen Dank an die Stadt Wien für die freundliche Kooperation!

Kostüm und Acessoires von Kostümverleih Lambert Hofer, costumes for film, theatre, TV, evening wear _Wien –  herzlichen Dank für das Kostümsponsoring und die so freundliche Kooperation und Unterstützung!

Idee und Inszenierung _ Daniela Schimpl und Walter Pobaschnig

Alle Fotos_Walter Pobaschnig.

Wien _ 26.1.2020

https://literaturoutdoors.com 1_2020

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s