„Kunst und Literatur sollen eine ernste Alternative, eine Freiheit bieten“ Yevgeniy Breyger_Schriftsteller _ Frankfurt/Main_5.12.2020

Lieber Yevgeniy, wie sieht jetzt Dein Tagesablauf aus?

Zurzeit darf ich im Stuttgarter Schriftstellerhaus Residenz beziehen, das bedeutet – der Tag beginnt in der Nacht. Um 2 Uhr morgens beginnt es aus der Großbäckerei nebenan nach backendem Teig zu duften. Das ist die Zeit, wo ich anfange zu schreiben, bis ich vor Müdigkeit einschlafe. Die hellen Stunden sind da, das Nötige zu regeln. Körperhygiene, Lebensmittel, lesen.

Yevgeniy Breyger_Schriftsteller

Was ist jetzt für uns alle besonders wichtig?

Achtsam sein mit sich – noch achtsamer mit den Mitmenschen, Verständnis zeigen und Verzeihen üben. Ein wenig ist es, als würden wir auf Scherben laufen, eigentlich also nicht viel anders als sonst.

Vor einem Aufbruch und Neubeginn werden wir jetzt alle gesellschaftlich und persönlich stehen. Was wird dabei wesentlich sein und welche Rolle kommt dabei der Literatur, der Kunst an sich zu?

Von denen, die im Überschuss festwurzeln, seinen Teil zu behaupten, zu nehmen. Und zu teilen. Ich hoffe, dass die Kunst und die Literatur das tun, was sie schon seit jeher leisten – eine ernste Alternative, eine Freiheit bieten. Ich will ernste Politik von Politiker*innen und ernste Literatur von Autor*innen – gerne mit Humor, aber bitte ohne Tagesgeschehen. Literatur soll zeigen, dass sie ohne Politik überleben kann, so wird sie sich behaupten.

Was liest Du derzeit?

„Schiefern“ von Esther Kinsky und „Das Palais muss brennen“ von Mercedes Spannagel

Welches Zitat, welchen Textimpuls möchtest Du uns mitgeben?

Das Aus hat (wie
der Laut sagt)

keinen Garten.

– Elke Erb

Vielen Dank für das Interview lieber Yevgeniy, viel Freude und Erfolg für Deine großartigen Literaturprojekte wie persönlich in diesen Tagen alles Gute!

5 Fragen an KünstlerInnen:

Yevgeniy Breyger_Schriftsteller

Foto_privat.

23.11..2020_Interview_Walter Pobaschnig. Das Interview wurde online geführt.

https://literaturoutdoors.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s