„Im Prinzip ist Kunst die Zukunft“ Yanka Smetanina, Künstlerin _ Berlin_Moskau 4.12.2020

Liebe Yanka, wie sieht jetzt Dein Tagesablauf aus?

Es ist sehr schwierig, einen freien Zeitplan und Selbstdisziplin zu kombinieren. Um in guter Form zu sein und nicht zu vergessen, wie man spricht, hilft mir der Unterricht. Ein gutes Drittel der Zeit wird für das Schreiben von Texten, Bewerbungen und Korrespondenz aufgewendet.

Ich denke ständig, dass die Zeit knapp wird und es gibt zu wenig davon direkt für die Kunst, aber wenn ich nicht arbeite, fühle ich mich noch schlimmer.

Очень сложно совмещать свободный график и самодисциплину. Для того чтобы быть в тонусе и не разучиться разговаривать мне помогает преподавание, добрая треть времени уходит на  написание текстов, заявок и переписку.

Мне постоянно кажется, что времени не хватает и его слишком мало непосредственно на искусство, но когда я не работаю, я чувствую себя еще хуже.

Yanka Smetanina

 

 

Was ist jetzt für uns alle besonders wichtig?

Die Freiheit, das Bewusstsein, die Handlung

 

 

Vor einem Aufbruch und Neubeginn werden wir jetzt alle gesellschaftlich und persönlich stehen. Was wird dabei wesentlich sein und welche Rolle kommt dabei der Kunst an sich zu?

Der Zerfall von Hierarchien und das Verwischen von Grenzen, die mangelnde Zentralisierung und der Triumph der Individualität werden erheblich sein, engstirnige Spezialisten werden multifunktionalen Experten weichen. Kunststrategien werden bereits in anderen Branchen, sowohl in der Politik als auch in der Wirtschaft, in vollem Umfang eingesetzt, und im Prinzip ist Kunst die Zukunft.

Существенным будет распад иерархий и размытие границ, отсутвие централизованности и торжество индивидуальности, специалисты узкого профиля уступят место мультифункциональным экспертам. Стратегии искусства и сейчас уже вовсю используются в других отраслях, и в политике, и в бизнесе, да и в принципе, за искусством – будущее)

 

 

Was liest Du derzeit?

Meistens Lehrbücher, Wörterbücher und Nachrichten) Ich habe mir verboten, auf Russisch zu lesen, auf Deutsch lese ich Marc-Uwe Kling „Die Känguru-Chroniken“ und Vladimir Kaminer.

В основном учебники, словари  и новости) Запретила себе читать на русском, на немецком читаю Marc-Uwe Kling „Die Känguru-Chroniken“ и Владимира Каминера)

 

 

Welches Zitat, welchen Textimpuls möchtest Du uns mitgeben?

Wer will – findet eine Gelegenheit, wer nicht will – Gründe.

Denken Sie lange nach – machen Sie es schnell.

Wenn jemand es bereits getan hat, könntest du es auch tun.

Niemand verbietet noch Selbstbildung.

Und vor allem, wenn Sie etwas tun: genießen Sie es!

 

Кто хочет – находит возможность, кто не хочет – причины.

Долго думай -быстро делай

Если кто-то это уже сделал, то сможешь сделать и ты

Самообразование еще никто не запрещал

И самое главное, когда что-то делаешь: enjoy it!

 

 

Vielen Dank für das Interview liebe Yanka, viel Freude und Erfolg für Deine großartigen Kunstprojekte und persönlich in diesen Tagen alles Gute!

 

5 Fragen an KünstlerInnen:

Yanka Smetanina, Künstlerin

https://jankasmetanina.jimdo.com/

Foto_privat

 

 

24.8.2020_Interview_Walter Pobaschnig. Das Interview wurde online geführt.

https://literaturoutdoors.com

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s