„Fallen“ Paul Auer. Roman. Septime Verlag.

Da ist das Aufwachen. Das Gewitter im Kopf. Die Gedanken über Tag, Leben und Auswege. Blitze im Kopf zwischen Kloster und Kugel. Religion und Rasierklinge – „Zittern, beben und heulen…“.

Dann das Alltägliche. Anziehen, Küche, sehen nach den Mitbewohnern. Da ist das Buch – „Eumeswil“. Das Geburtstagsgeschenk.Worte und Verschwinden. Neue Welten. Wiederkehr oder Auferstehung – „Derlei Aufopferung ging an die Substanz, emotional, intellektuell, körperlich…Den Tod wünschte er sich zurück…jedenfalls keine Kompromisse mehr…“.

Das Leben draußen vor der Tür. Außerhalb des Kopfes und der Gedankenflüge. Judit, die neue Nachbarin. Ihre Wege und Träume…

Und die Wolken. Die Sonne, die Wasser, die Früchte und die Flügel. Die Farben – „Da war Lachen und Freude und Spiel…schwiegen wir, so träumten wir, und sprachen wir, so träumten wir…“.

Aber die Farben ändern sich. Schnell und unerbittlich. Bild und Rahmen. Es verschwimmt und zerbricht…alles wird jetzt anders für Christian, Stefan, Tommy…

Der österreichische Autor Paul Auer, der bereits mit seinem Debütroman „Kärntner Ecke Ring“ (2017) begeisterte,legt mit „Fallen“ eine fulminante Reise zu innerster Lebenswahrnehmung und -erfahrung vor, die in Erzählspannung wie ihrem weiten Spektrum von pointierten Denkräumen begeistert. Es geht um den Menschen und seine Lebenskraft von morgens bis abends. Dabei begegnet so viel im Innen und Außen an Sinn und Traum. Und die Grenzen verschwimmen dabei. Wenn es um den Menschen der Gegenwart geht, darf es keine Tabus geben. Dazu braucht es Sprachexperimente und Paul Auer setzt dieses fulminant. Der Autor öffnet im literarischen Kunstgriff Fundamente abendländischen Denkens in den Bewährungsproben und existentiellen Dramen des Alltagslebens von Anforderung und Bedürfnis.

„Ein Roman, der Sinn und (Alb)Traum unvergleichlich in Sprache zu verzaubern weiß.“

Walter Pobaschnig 11_20

https://literaturoutdoors.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s