„Die Literatur und Kunst sollten Inspiration zu Mut und Aufgeschlossenheit sein!“ Carmen Kassekert_Schriftstellerin _ Klagenfurt 20.10.2020

Liebe Carmen, wie sieht jetzt Dein Tagesablauf aus?

Nicht viel anders als vorher. Als Kulturarbeiterin bzw. -veranstalterin habe ich vorher schon viel von zuhause aus gearbeitet. Ich genieße also die Vorteile des Home Office.

 

117820914_295671141498655_586757267061940916_n

 

Was ist jetzt für uns alle besonders wichtig?

Angst war noch nie ein guter Berater. Ich verstehe zwar, dass manche Menschen Angst haben, aber wir sollten uns nicht spalten lassen. Für mich heißt das, noch mehr als sonst auf die Bedürfnisse meines Gegenübers einzugehen, ihre/seine Situation wahrzunehmen und bestmöglich zu verstehen. So gut es geht, darauf eingehen – ohne mich selbst dabei zu verlieren. Insofern sehe ich Respekt, Demut, Einfühlungsvermögen und (Nächsten-)Liebe als besonders wichtig an.

 

Vor einem Aufbruch und Neubeginn werden wir jetzt alle gesellschaftlich und persönlich stehen. Was wird dabei wesentlich sein und welche Rolle kommt dabei der Literatur, der Kunst an sich zu?

Als wesentlich empfinde ich, die gerade (oben) genannten Eigenschaften. Für einen Neubeginn braucht es außerdem Mut zur Veränderung und Aufgeschlossenheit gegenüber neuen (Lösungs-)Wegen – auch im Kunst- und Kulturbetrieb. Die Literatur und Kunst sollte Inspiration dahingehend sein!

 

Was liest Du derzeit?

Ich beginne gerade mit „Omama“ von Lisa Eckhart.

 

Welches Zitat, welchen Textimpuls möchtest Du uns mitgeben?

Wir sollten uns alle nicht so wichtig nehmen, stattdessen genauer hinsehen.

 

 

Vielen Dank für das Interview liebe Carmen, viel Freude und Erfolg für Deine großartigen Literaturprojekte und persönlich in diesen Tagen alles Gute!

Ich danke Dir! 😊

 

 

5 Fragen an KünstlerInnen:

Carmen Kassekert, Schriftstellerin

https://www.slamifyoucan.at/blog/

https://www.meinbezirk.at/klagenfurt/c-lokales/ausgezeichnet-fuer-zehn-jahre-poetry-slams-in-klagenfurt_a4154202

Foto_privat

 

17.8.2020_Interview_Walter Pobaschnig. Das Interview wurde online geführt.

https://literaturoutdoors.com

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s