„Regenschatten“ Seraina Kobler. Roman. Kommode Verlag

Der suchende Blick zu den Staren am Himmel. Es ist schon November. Sie kommen nicht. Ihre Bewegung, das Einssein, das Weiter ohne tägliche Gedanken. Das fehlt jetzt. Wie die Wolken…Und wie weiter jetzt in der umgebenden Katastrophenlandschaft? In der Hitze. Das warme Wasser überall. Die dampfenden Wälder…

Sie blickt aus dem Fenster und denkt nach. Denkt zurück. An die Welt und ihre Wege. Damals. Die Liebe. Die Bewegung. Das Einssein. Das Weiter ohne tägliche Gedanken…David. Jetzt der Riss. Sein Verschwinden….

Doch noch einmal erinnern. Den Anfang. Den süßen Wein. Das immergleiche Lied. Das Wort am Sofa – „Wir sprangen über die Sätze, beendeten sie füreinander, dass es bald egal schien, von wem sie kamen…“.

Lebensfarben. Liebesfarben. Rausch der Tage und Nächte…

Und die neue Wohnung. Ein Neubeginn. Neues Leben. Überall. Auch in ihr. Und nun Herausforderungen. Entscheidungen. Wege…und die Welt geht unter…

Seraina Kobler legt mit „Regenschatten“ einen spannenden Roman zur Zeit vor, der das Leben in aller Leichtigkeit und Dramatik von Mensch, Liebe und zerbrechender Welt am Hals und Kragen zu packen weiß. Die in Zürich lebende Autorin setzt die Unabwägbarkeiten von Tag und Nacht eines Lebens vor den kraftvollen Spiegel der Sprache und lässt Licht und Schatten von Bewegung und Ereignis mitreißend darauf fallen und prallen. Jedes Wort trifft ins Herz von Traum und Hoffnung, Sonnenstrahlen und Regenschatten über einer untergehenden Welt.

„Ein Roman, der Wert und Zeit des Lebens fulminant am Kragen packt.“

Walter Pobaschnig 9_20

https://literaturoutdoors.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s