„Strategien gegen Burnout“ Neuerscheinung GEO Wissen Nr:63

 

„Strategien gegen Burnout“ Neuerscheinung GEO Wissen Nr:63

Es ist ein normaler Arbeitstag im Büro. Dann die Kritik des Chefs. Bilder sind jetzt im Kopf. Ein Kartenhaus von vermeintlicher Stabilität und Sicherheit in Beruf und Leben bricht augenblicklich zusammen. Horrorszenarien von Jobverlust und existentiellem wie familiärem Ruin geistern jetzt im Kopf. Er stürzt auf die Straße und die Welt stürzt auf ihn ein. Drückt ihn unweigerlich zu Boden. Hilflos und starr vor Angst und Schmerz. Jeder Schritt wird zur Unmöglichkeit. Die Straße am Weg nach Hause wird zum schwarzen Tunnel, in dem kein Licht mehr zu sehen ist…Die Diagnose: Burnout.

Die neueste Ausgabe von GEO Wissen widmet sich dem Thema Burnout und den vielfältigen psychologischen Aspekten und Behandlungsstrategien wie der Prophylaxe einer der heimtückischsten Erkrankungen der Zeit in überfordernden Ansprüchen und Geschwindigkeiten in Beruf und Familie.

Es ist eine sehr gelungene Mischung von Bildersprache, Erfahrungsberichten, Experteninterviews und persönlichen Denkanregungen wie eines umfangreichen Selbsttests, welche diese Magazinausgabe in einer kompakt informierenden wie reflektierenden Konzeption auszeichnen.

Hervorzuheben ist auch das ausführliche Interview mit dem Psychoanalytiker Dr.Wolfgang Schmidbauer, einem der führenden psychologischen Experten auf dem Gebiet Arbeitswelt/Überbelastung/Balance von Beruf und Persönlichkeit, welcher auch in zahlreichen Buchveröffentlichungen in den letzten Jahrzehnten wesentlich zur kritischen Bewusstseinsbildung persönlicher Belastungsfähigkeit und notwendigen Schutzstrategien beigetragen hat.

Sehr eindringlich wie gut in Wort und Bild dargestellt sind auch die zahlreichen biographischen Erfahrungsberichte, die aus unterschiedlichsten Perspektiven und Situationen über den Weg in das und den langen Weg aus dem Burnout erzählen und informieren wie zum Nachdenken nachregen.

„Ein brennendes Thema moderner überfordernder Lebensgeschwindigkeiten in kompakter Information und Reflexion dargestellt“

 

Walter Pobaschnig, Wien 3_2019

https://literaturoutdoors.com

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s