„Einer Geschichte aufmerksam zuhören, mitfühlen und seine eigene Wahrheit danach überdenken“ Karoline Troger, Schauspielerin _ Schwaz/T 15.5.2022

Liebe Karoline, wie sieht jetzt Dein Tagesablauf aus?

Nach dem Aufstehen ist erst mal Yoga an der Reihe. Falls ich zu spät dran bin wird im Notfall nur kurz gedehnt. Dann geht’s ab ins Bad und anschließend genieße ich ein richtig tolles Frühstück. Wenn es um´s Frühstücken geht, ist bei mir jeden Tag Sonntag.

Um 09:00 Uhr findet dann schon die erste von zwei Vorstellungen im Theater statt. Momentan bin ich Teil des Kinderstückes beim Theaterfestival Steudltenn. Am Nachmittag habe ich dann Zeit um Emails zu beantworten, zu planen, zu organisieren und das Wichtigste: einen Kaffee zu trinken. Und dann versuche ich, vollgepumpt mit Koffein, noch Text für die nächste Produktion zu lernen, bevor ich langsam auf Feierabendmodus umschalte.

Karoline Troger, Schauspielerin, Sängerin

Was ist jetzt für uns alle besonders wichtig?

Nicht vergessen zu atmen und das zu machen was uns guttut. Damit meine ich aber nicht unbedingt dem inneren Schweinehund nachzugeben, denn manchmal kann „guttun“ auch bedeuten aus unserer Komfortzone herauszugehen, auf andere Menschen zuzugehen oder etwas Neues auszuprobieren. Der Kreativität sind da keine Grenzen gesetzt.

Vor einem Aufbruch werden wir jetzt alle gesellschaftlich und persönlich stehen. Was wird dabei wesentlich sein und welche Rolle kommt dabei dem Theater/Schauspiel, der Kunst an sich zu?

Ich habe mal gelesen, dass jeder Mensch, egal in welcher geschichtlichen Epoche, den Eindruck hat in einer Zeit zu leben, die die größte Veränderung für die Menschheit bringt. Wahrscheinlich stimmt das sogar, da sich alles immer im Wandel befindet und nichts stehen bleibt. Jeder Mensch versucht in diesem Strom der Neuerung sein Leben irgendwie zu meistern und dabei entstehen so viele spannende Lebensgeschichten. Meiner Meinung nach geht es im Theater und in der Kunst darum diese Geschichten zu erzählen und damit für einen Moment die Perspektive des Publikums zu wechseln. Eintauchen in eine womöglich völlig neue Sichtweise. Einer Geschichte aufmerksam zuhören, mitfühlen und seine eigene Wahrheit danach überdenken- das sind Schritte, die unsere Gesellschaft sehr weit führen könnten.

Was liest Du derzeit?

Woman code von Alisa Vitti

Darum geht es um den weiblichen Zyklus und die Kraft, die darin steckt. Ich kann dieses Buch jeder Frau empfehlen.

Welches Zitat, welchen Textimpuls möchtest Du uns mitgeben?

Wohin du auch gehst, geh mit deinem ganzen Herzen. Konfuzius

Vielen Dank für das Interview liebe Karoline, viel Freude und Erfolg weiterhin für Deine großartigen Schauspiel-, Musikprojekte und persönlich in diesen Tagen alles Gute!

5 Fragen an Künstler*innen:

Karoline Troger, Schauspielerin, Sängerin

https://www.karolinetroger.de/

Foto_Camilo Linares

11.5.2022_Interview_Walter Pobaschnig. Das Interview wurde online geführt.

https://literaturoutdoors.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s