„Sich selbst vertrauen und verzeihen lernen“ Sabrina Worsch, Schauspielerin _ Wien 7.4.2022

Liebe Sabrina, wie sieht jetzt Dein Tagesablauf aus?

Bunt, abwechslungsreich und organisiert. Ich beginne mit mir und balanciere dann zwischen Sprechaufnahmen, Castings, Rollenvorbereitung, Coachings, Menschen, Hunde und Pferd.

Sabrina Worsch, Schauspielerin

Was ist jetzt für uns alle besonders wichtig?

Ich denke dasselbe wie immer: Sich selbst vertrauen und verzeihen lernen um dies auch mit seinen Mitmenschen zu können.

Vor einem Aufbruch und Neubeginn werden wir jetzt alle gesellschaftlich und persönlich stehen. Was wird dabei wesentlich sein und welche Rolle kommt dabei dem Schauspiel, der Kunst an sich zu?

Ich glaube es ist immer wichtig mit Neugier und einem konkreten Ziel vor Augen in die Zukunft zu blicken. Es steckt viel Energie in einer Krise, die wir alle individuell und gemeinsam produktiv nutzen können, sodass sie uns motiviert neue Ideen und Wissen in die Tat umzusetzen. Als Schauspielerin ist es mir wichtig Geschichten zu erzählen, die zeitlos sind und die Kraft besitzen Empathie für Fremdes zu erwecken. Wenn es der Kunst gelingt Menschen zu inspirieren ihre eigene Kreativität einzusetzen, dann hat sie ihre Aufgabe erfüllt. Und mit Kreativität meine ich unser aller zur Verfügung stehende Veranlagung eigenständig, offen und spontan zu sein – sei es arbeitstechnisch, zwischenmenschlich oder rein gedanklich mit sich selbst.

Was liest Du derzeit?

Reiten nur mit Sitzhilfe – Ausbildung von Pferd und Reiter.

Welches Zitat, welchen Textimpuls möchtest Du uns mitgeben?

Nie entscheidet bei einem schöpferischen Menschen, wovon er ausgegangen, sondern einzig, wohin er gelangt ist.  (Stefan Zweig)

Sabrina Worsch, Schauspielerin

Vielen Dank für das Interview, liebe Sabrina, viel Freude und Erfolg weiterhin für Deine großartigen Schauspielprojekte und persönlich in diesen Tagen alles Gute! 

5 Fragen an Künstler*innen:

Sabrina Worsch, Schauspielerin

www.sabrinaworsch.com

Alle Fotos_Jan Frankl

25.2.2022_Interview_Walter Pobaschnig. Das Interview wurde online geführt.

https://literaturoutdoors.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s