„Ganz ehrlich. Sind wir mal ganz ehrlich.“ Ulrike Woerner _Schriftstellerin _ Give Peace A Chance _ Esslingen 6.4.2022

GIVE PEACE A CHANCE

Ganz ehrlich. Sind wir mal ganz ehrlich.

Ich glaube uns nicht. Ich glaube dir nicht, ich glaube mir nicht, während wir in dieser Brühe schwimmen und dabei denken, wir seien ehrlich. Wir sind es nicht.

Verdammt, was hat man davon. Das hat man davon: unregelmäßiges Zwitschern zwischen den Obstbäumen.

Eine flimmernde Sonne zwischen Landschaften, die ich nie sehen wollte. Diese tiefen Seen. Diese Abgründe. Diese Hügel. Nie wollte ich diese Hügel sehen und nie wollte ich, dass du sie siehst. Nie. Ehrlich, nie.



Perfide sind diese Landschaften, die Sonne bösartig, ich warne dich. Sie scheint überall. Sie steht auf dem Kopf und sie scheint so hell, dass wir nie wieder den Mond sehen können.

Eben jetzt, wo ich endlich gehen will, ist das Wasser so gelb. Als ich hineinstieg, dachte ich, es hätte eine andere Farbe. Schwarz. Grün oder blau. Darum hatte ich keine

Angst. Ich hatte tatsächlich keine Angst.

Chacun à son goût, höre ich dich rufen. Ich sehe dich. Ich kann dich sehen. Dort bist du. Du bist ganz klein, zwischen den Obstbäumen. Du bist kaum zu

erkennen, ich erkenne dich nur, weil ich weiß, dass du es bist. Du bist es doch.



Auch ich rufe: Ich schreibe alles auf, eins nach dem anderen. Die Obstbäume, die Sonne, die Landschaften, das Wasser.



Chronographisch werde ich alles notieren.

Hörst du mich? Du kannst deine entgleiste Sonne behalten. Behalt sie einfach. Ich weiß nicht, ob ich es bin, die ruft.

Aber es ist doch nur eine Sonne, antwortest du.

Nur eine Sonne.

C ’est la vie, höre ich mich rufen. Ganz klein stehst du dort zwischen den Obstbäumen und bist kaum zu erkennen. Unter meine Kopfhaut brennt die Sonne einen

eiternden Krampf.

Ulrike Woerner_27.3.2022

Ulrike Woerner _Schriftstellerin, Literaturvermittlerin

Give Peace A Chance_Akrostichon for peace:

Ulrike Woerner _Literaturvermittlerin, Schriftstellerin.

https://www.ulrike-woerner.de/

Foto_Yves Noir.

Walter Pobaschnig _ 27.3.2022.

https://literaturoutdoors.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s