„bei Ebbe der Hoffnung zu lauschen“ Jacqueline Forster-Zigerli, Autorin_Give Peace A Chance _Lausanne/Schweiz 14.3.2022

Give peace a chance

Geh und sprich ein Gebet für den Frieden.

Immer ist Blumenzeit die Einladung zur

Vergebung.

Erinnern wir, wie

Persönlich in uns Friede geschieht, wie die

Erde leuchtet, wenn wir einen

Apfelbaum pflanzen oder eine

Christrose, die das Versprechen

Einlösen vom

Anfang, der immer möglich ist in

Cadiz oder China. Mitten in Dir ist es

Himmel und Zeit die

Ahnen zu ehren, bei

Null anzufangen in jedem Moment, beim Hören der Klänge von

Chopin, bei

Ebbe der Hoffnung zu lauschen.

Jacqueline Forster-Zigerli, 13.3.2022

Jacqueline Forster-Zigerli, Autorin

Give Peace A Chance_Akrostichon for peace:

Jacqueline Forster-Zigerli, Autorin_Lausanne/Schweiz

Foto_privat.

Walter Pobaschnig _ 12.3.2022.

https://literaturoutdoors.com

Ein Gedanke zu „„bei Ebbe der Hoffnung zu lauschen“ Jacqueline Forster-Zigerli, Autorin_Give Peace A Chance _Lausanne/Schweiz 14.3.2022

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s