„Eine Hand voll weißer Muschelsand am Asowschen Meer“ Verena Dürr, Schriftstellerin _ Give Peace A Chance _ Wien 10.3.2022

GIVE PEACE A CHANCE

G_esterne Übelkeit

I_ch übergebe mich in die Donau; die Donau fließt in den Krieg

V_ergissmeinnicht blühen; Himmel blau

E_ine Hand voll weißer Muschelsand am Asowschen Meer

P_anoramaherz müde

E_rschöpfungsabstand

A_nfängliche Blitzgefühle wegen Blitzangriffen; Zeit für

C_horisches Atmen gegen kollektive Atemnot

E_rgo, go, go Friedensbewegung! gung, gung,…

A_m Fluss fischen wir einander die Sprachlosigkeit aus dem Gesicht

C_hronisch verdienen einzelne weiter andauernd Milliarden

H_altung haben & handeln sollen; Rheinmetall +++…; tief Ein- &

A_usatembündel; die Wut; dass die Profiteure den Tyrannen solange nach der Pfeife tanzen, bis die Welt aus dem letzten Loch pfeift

N_achts in einer Gegend aufwachen, die nicht bombardiert wird

C_himäre befeuchten die Netzhaut am Morgen

E_ine Utopie im Wasserglas auflösen gegen den Kater Wirklichkeit

Verena Dürr, 10.3.2022

Verena Dürr_Schriftstellerin _ Lesung _ Bachmannpreis 2017

Give Peace A Chance_Akrostichon for peace:

Verena Dürr_Schriftstellerin, Musikerin _Wien

http://www.venerasinn.com/

Foto_Walter Pobaschnig

Walter Pobaschnig _ 10.3.2022.

https://literaturoutdoors.com

Ein Gedanke zu „„Eine Hand voll weißer Muschelsand am Asowschen Meer“ Verena Dürr, Schriftstellerin _ Give Peace A Chance _ Wien 10.3.2022

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s