„dass wir uns in Liebe begegnen, dass wir gemeinsam lachen“ Anna Kramer, Schauspielerin_Wien 1.1.2022

Liebe Anna, wie sieht jetzt Dein Tagesablauf aus?

Also, ich stehe pünktlich um 6:30 auf und gehe joggen. Nach dem Duschen trinke ich einen Kaffee und lese oder schaue Nachrichten. Dann gehe ich entweder zur Probe oder ich arbeite zu Hause an meinen Projekten: u.a. Buch schreiben, Konzepte entwickeln, über neue mögliche Formate brainstormen usw….Ne Scherz!!! So ist das natürlich nicht:) Mein Tagesablauf ist immer anders. Und das ist etwas wofür ich sehr dankbar bin. Ich könnte sehr schwer damit umgehen, wenn es 365 Tage im Jahr die gleiche Abfolge wäre:) aber ich versuche in jeden Tag eine größere oder auch kleinere Menge an Sport zu packen, eine Riesenportion Spaß und gaaaaanz viel Liebe:) und das auch ganz besonders jetzt, in dieser neuen Zeit, die so Vieles verändert hat.

Anna Kramer, Schauspielerin

Was ist jetzt für uns alle besonders wichtig?

Ich denke, dass es für jeden von uns sehr wichtig ist dankbar zu sein. Dankbar darüber was wir haben. Schon jetzt haben. Und nicht immer mehr zu wollen. Und dadurch vielleicht nie im Moment zu sein. Und ich glaube, dass das so wichtig ist – im Moment zu sein. Nicht die Vergangenheit oder die Zukunft leben. Jetzt. Das Jetzt ist so entscheidend.

Ich würde mir wünschen, dass wir alle mehr Demut hätten vor der Natur, vor unserem wundervollen Planeten, auf dem wir doch nur Gäste sind für eine kurze Zeit. Ich würde mir wünschen, dass wir uns auf Augenhöhe begegnen könnten. Alle Menschen. Wie schön wäre das denn! Ich denke das wäre wichtig. Aufhören zu glauben, dass man etwas Besseres ist. Aufhören, den Planeten auszubeuten und alle Lebewesen, die darauf sind. Ich finde wichtig, dass wir uns in Liebe begegnen und respektvoll miteinander umgehen. Und besonders wichtig ist, dass wir gemeinsam lachen.


Vor einem Aufbruch und Neubeginn werden wir jetzt alle gesellschaftlich und
persönlich stehen. Was wird dabei wesentlich sein und welche Rolle kommt dabei
dem Theater/Schauspiel, der Kunst an sich zu?

Ja ein Neubeginn könnte es sein… Aber ist das denn wirklich so? Manchmal habe ich das Gefühl, der Mensch, in der Masse, ist unwillig dazuzulernen. Ich habe das Gefühl, dass sich alles im Kreis dreht, wieder und wieder. Es wiederholt sich, solange bis es nicht mehr weitergehen wird…

Welche Rolle die Kunst dabei spielen wird? Ich glaube, dass die Kunst, unter anderem dafür da ist, eine Gesellschaft oder gesellschaftliche Umbrüche zu spiegeln. Und in dem sie sie reflektiert, könnte sie dazu beitragen, dass die Menschen beginnen zu verstehen, sich wiedererkennen und vielleicht ein bisschen beginnen selbst zu reflektieren. Sie könnte ein Vermittler sein zwischen all den unterschiedlichen Welten und Anschauungen. Ja, ich bin fest davon überzeugt, dass sie Nähe vermitteln kann. Dass sie dazu beitragen kann, dass wir endlich die Augen öffnen und beginnen Verantwortung zu übernehmen. Dass Populismus, Rassismus, Fremdenhass, Ausgrenzung, Mobbing, nicht ein ganz normales Erscheinungsbild bleiben in unserer heutigen Gesellschaft. All das kann die Kunst, in welcher Form auch immer vermitteln. Und das kann sie nicht nur, das muss sie. Sie kann so viel, die Kunst, aber doch nur wenn sie frei ist. Und das ist für mich persönlich der wesentlichste Bestandteil der Kunst, die Freiheit. Die Freiheit alles sein zu können und alles benennen zu können. Ohne Angst. Das Theater/ Schauspiel/die Kunst hat einen großen Auftrag und gleichzeitig darf sie sich nie zu ernst nehmen.

Was liest Du derzeit?

„The forty rules of love“ von Elif Shafak


Welches Zitat, welchen Textimpuls möchtest Du uns mitgeben?

„No matter who you are, no matter where you come from, you are beautiful“
Michelle Obama

Vielen Dank für das Interview liebe Anna, viel Freude und Erfolg für Deine großartigen Schauspielprojekte und persönlich in diesen Tagen alles Gute!

5 Fragen an Künstler*innen:

Anna Kramer, Schauspielerin

http://www.annakramer.eu/Anna_Kramer_Schauspielerin.html

Foto_Jeanne Degraa

26.11.2021_Interview_Walter Pobaschnig. Das Interview wurde online geführt.

https://literaturoutdoors.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s