„Immer wieder auf’s Neue Halt, Leichtigkeit und Neugierde zu finden“ Judith Mahler, Schauspielerin_Salzburg 4.10.2021

Liebe Judith, wie sieht jetzt Dein Tagesablauf aus?

Tagesablauf“ – so etwas gibt es bei mir nicht. Jeder Tag ist neu, birgt neue Herausforderungen, zieht mir manchmal völlig den Boden unter den Füßen weg oder lässt mich leicht wie ein Vogel dahingleiten. Damit umzugehen, macht für mich die Lebendigkeit in meinem Leben aus. Die Lebenskunst besteht darin immer wieder auf’s Neue Halt, Leichtigkeit und Neugierde zu finden.

Judith Mahler_Schauspielerin, Performerin

Was ist jetzt für uns alle besonders wichtig?

Für mich stellt sich die Frage: wie können wir in einer möglichst großen Diversität nebeneinander und miteinander bestehen und agieren? Welche Veränderungen im Umgang mit uns und unserer Umgebung braucht es, um Nachhaltigkeit auch zu leben?


Vor einem Aufbruch und Neubeginn werden wir jetzt alle gesellschaftlich und persönlich stehen. Was wird dabei wesentlich sein und welche Rolle kommt dabei dem Theater/Schauspiel, der Kunst an sich zu?

Aus meinem Erleben der letzten anderthalb Jahre habe ich gelernt, wie wichtig es ist Momente und Phasen des Innehaltens einzulegen. Das gibt mir die Möglichkeit meine Verhaltensweisen, Gefühle und Gedanken unter die Lupe zu nehmen und gegebenenfalls zu verändern. Das ist DAS Trainingsfeld überhaupt, um dann auch mehr Wertschätzung, Respekt und Verständnis anderen entgegenzubringen. Wesentlich finde ich also bei sich selbst anzufangen.

Ich werde mich als Mensch und Künstlerin für Werte einsetzen, die eine gesellschaftliche, humanistische Weiterentwicklung fördern und fordern.


Was liest Du derzeit?

„Sturm“ von Christoph Scheuring
„Ein neues Ich“ von Dr. Joe Dispenza

„Jeder ist beziehungsfähig“ von Stefanie Stahl

„Der neue Menoza“ von Jakob Reinhold Maria Lenz
– das sehenswerte Stück, in dem ich gerade am Salzburger Landestheater spiele

Welches Zitat, welchen Textimpuls möchtest Du uns mitgeben?

Ein Zitat von Rainer Maria Rilke, das erst mal banal klingen mag, aber es hat eine unglaubliche Tiefe und Wahrheit und ist für mich der Schlüssel für erfüllte menschliche Begegnungen.

Darin besteht die Liebe: Dass sich zwei Einsame beschützen und berühren und miteinander reden.“

Judith Mahler_Schauspielerin, Performerin

Vielen Dank für das Interview liebe Judith, viel Freude und Erfolg weiterhin für Deine großartigen Theater-, Schauspiel-, Kunstprojekte und persönlich in diesen Tagen alles Gute! 

5 Fragen an Künstler*innen:

Judith Mahler, Schauspielerin

https://www.judithmahler.at/kontakt

Fotos_Elisa Unger

30.9.2021_Interview_Walter Pobaschnig. Das Interview wurde online geführt.

https://literaturoutdoors.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s