„Theater und Kunst bilden Herz und Hirn“ Angie Mautz, Regisseurin_Klagenfurt 25.8.2021

Liebe Angie, wie sieht jetzt Dein Tagesablauf aus?

Momentan befinde ich mich kurz vor einer Premiere https://klagenfurterensemble.at/produktion/persona/ und damit in einer Theaterblase. Ich wache auf, denke ans Stück, fahre zur Probe, spreche über das Stück mit Kollegen und Kolleginnen, probe weiter, fahre heim und denke dabei ans Stück und träume nachts vom Stück. Dazwischen gibt’s viel Kaffee und einen Anruf mit meinem Kind, das bis zur Premiere zu den Omas gezogen ist. Der Rest der Familie, Partner und mein Freundeskreis, müssen verständnisvoll warten bis der Spuk vorbei ist. Aber die kennen das schon...

Angie Mautz, Regisseurin, Schauspielerin

Was ist jetzt für uns alle besonders wichtig?

Ich würde sagen, sich persönlich diese Selbstgerechtigkeit und Ignoranz zu verbieten, die in den letzten Jahren zur Normalität erhoben wurden, wäre ein sehr wichtiger erster Punkt.

Für mich als Privatperson denke ich, dass Musik, Gelassenheit, Toleranz und ein Sahnehäubchen {Selbst} Ironie, niemanden schaden und zur Bewältigung von Ausnahmesituationen durchaus förderlich sind.

Vor einem Aufbruch werden wir jetzt alle gesellschaftlich und persönlich stehen. Was wird dabei wesentlich sein und welche Rolle kommt dabei dem Theater/Schauspiel, der Kunst an sich zu?

Ein Aufbruch ist an sich ja was Gutes. Geht aber nicht  ohne, dass etwas zurückbleiben wird. Die Frage ist, wie bricht man auf, ohne zu viel Müll zu hinterlassen.

Theater und Kunst bilden Herz und Hirn. Regen die  Phantasie an, lösen Ideen aus. Sie waren immer schon ein gefürchtetes Sprachrohr der kritischen Fragensteller. Darum werden sie  auch heute und immerfort eine große Rolle spielen, wenn es um gesellschaftliche Themen geht.

Was liest Du derzeit?

Laterna Magica, die Biografie von Ingmar Bergman über Ingmar Bergman.

Welches Zitat, welchen Textimpuls möchtest Du uns mitgeben?

Keinen. Außer vielleicht : Rock’n Roll never dies.

Vielen Dank für das Interview liebe Angie, toi, toi, toi für die Premiere und weiterhin viel Freude und Erfolg für Deine großartigen Theaterprojekte und persönlich in diesen Tagen alles Gute! 

5 Fragen an Künstler*innen:

Angie Mautz, Regisseurin, Schauspielerin

Foto_privat.

23.8.2021_Interview_Walter Pobaschnig. Das Interview wurde online geführt.

https://literaturoutdoors.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s