„Die Werte haben sich verändert, was zählt, wenn nichts mehr geht? Christine Perseis, Künstlerin_Mondsee 20.4.2021

Liebe Christine, wie sieht jetzt Dein Tagesablauf aus?

Ich stehe relativ früh auf, mache Yoga und dann gibts Frühstück.

Währenddessen und im Anschluss heißt es Bürokratie abarbeiten. Je nachdem an welchem Material ich arbeite, geht es dann entweder in die Werkstatt oder ich arbeite Zuhause. Meine Frauenskulpturen entstehen immer in meiner Wohnung. Ein geschützter Raum für Modell und mich. Stahl, Holz, Beton, etc. entstehen in der Werkstatt. Da ich meistens hoch konzentriert arbeite, gehts oft spätnachmittags zum Kopf auslüften und Inspirationen sammeln in die Natur.

Die Abende sind nicht strukturiert – selbst jetzt nicht. Wobei Ideen skizzieren, Musik hören, Freunde treffen Routine sind. Was mir neben dem Kulturbetrieb (Vernissagen, Ausstellungen, Theater, etc.) sehr fehlt, sind geöffnete Gastronomien. Ich gehe sehr gern Essen, oder auf ein/zwei/… Achterl, um Freunde, Menschen zu treffen, zusammen zu philosophieren. Neue Eindrücke zu bekommen – das geht im Zuhause begrenzt.

Christine Perseis, Künstlerin

Was ist jetzt für uns alle besonders wichtig?

Zu Leben. Und das Bewusstsein, dass wir nur dieses eine haben. Den Hausverstand, wie man in Österreich so schön sagt, nutzen. Nicht allem Nachrennen/-plappern was uns für gut & wichtig angepriesen wird. In die Natur gehen, alle Sinne auftanken.

Vor einem Aufbruch und Neubeginn werden wir jetzt alle gesellschaftlich und persönlich stehen. Was wird dabei wesentlich sein und welche Rolle kommt dabei der Kunst an sich zu?

Ja, es wird spannend. Ich versuche mir die fast ausschließlich negativen Nachrichten nur in homöopathischen Dosen zu geben. Es gibt in dem ganzen Konglomerat aus Angst und Schlagzeilen auch viel Positives – gerade aufgrund des aktuellen Ausnahmezustandes, weil Menschen kreativ geworden sind. Höher-Weiter-Schneller hat nicht mehr funktioniert. Die Werte haben sich verändert, was zählt, wenn nichts mehr geht? Darin liegt meiner Meinung ein großes Potential. Seine Bedürfnisse und Werte zu hinterfragen und neu zu definieren, oder beizubehalten. Sich selbst dadurch vielleicht näher kennenlernen, was ist mir wichtig, was nicht.

„THE MIRROR“_ Christine Perseis

Kunst kann so vieles. Ich z.B. möchte mit meinen Werken bewegen, berühren, etwas Positives erzeugen. Daran ändert sich auch jetzt nichts. Wir sind ja nach wie vor Menschen. Kunst ist ein Kind der Freiheit – Themen anzusprechen, aufzuzeigen, die sonst nicht so leicht thematisiert werden können ist nach wie vor wichtig, noch wichtiger als davor? Danach?

Was liest Du derzeit?

Wie so viele lese ich mehrere Bücher gleichzeig. Eins zum „Lernen“, eins für die Unterhaltung und eins das meistens am längsten braucht gelesen zu werden… 🙂 Stephen Hawkins – Große Antworten auf große Fragen Martin Suter – Der Koch, Dr. William Davis – Die Weizenwampe, Kunstbücher z.B. von Maillol, Das Buch der Symbole, Kunstformen der Natur,…blättere ich regelmäßig durch.

Welches Zitat, welchen Textimpuls möchtest Du uns mitgeben?

Ich bin ein großer großer Fan von Rumi.

„Vergiss Sicherheit. Lebe, wo du fürchtest zu leben. Zerstöre deinen Ruf. Sei berüchtigt“

Vielen Dank für das Interview liebe Christine, viel Freude und Erfolg für Deine großartigen Kunstprojekte und persönlich in diesen Tagen alles Gute!

5 Fragen an KünstlerInnen:

Christine Perseis, Künstlerin

Perseis (christine-perseis.de)

Foto_1 Renate Schrattenecker-Fischer, 2 _ Christine Perseis.

21.3.2021_Interview_Walter Pobaschnig. Das Interview wurde online geführt.

https://literaturoutdoors.com

Ein Gedanke zu „„Die Werte haben sich verändert, was zählt, wenn nichts mehr geht? Christine Perseis, Künstlerin_Mondsee 20.4.2021

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s