„Besuch in der Hölle“ Dantes göttliche Komödie. Biographie eines Jahrtausendbuchs. Franziska Meier.

Es ist ein Werk, das Fragen nach Mensch, Welt, Hölle und Himmel im Horizont der Zeit und darüber hinaus verbindet. Der Enstehungszeitraum, das Mittelalter(14.Jhdt), ist während der Niederschrift gekennzeichnet vom Konflikt zwischen Papst und Kaiser. Es sind unsichere Zeiten, in denen ein Dichter über die großen Sinnkonzepte nachdenkt und diese poetisch durchwandert und beschreibt…

Die literarischen Horizonte sind dabei bis heute zeitlos geblieben. Diese Grundfragen des Menschseins finden über Jahrhunderte bis in die Gegenwart Anknüpfungspunkte und Wiederentdeckungen. Angst und Angstbewältigung im Woher, Wohin und Weiter des Lebens werden von Generation zu Generation lesend neu diskutiert. Ein wesentlicher Impuls kommt dabei aus der Mitte dieses zeitlosen Meisterwerkes…

Franziska Meier, Literaturwissenschafterin in Göttingen, legt mit „Besuch in der Hölle“ einen umfassenden Überblick zu Werk- und Werkgeschichte vor, welcher in wisschenscftlicher Information wie flüssiger Lesart beeindruckt. In 14.Kapitel werden Zeit und Leben des italienischen Dichters wie umfassend die Wirkungsgeschichte als „Bestseller“ und die grenzübergreifende poetische Botschaft geöffnet und spannend erläutert. Erschütternd sind auch Bezugspunkte zur Shoa wie auch der Katastrophen des 20.Jahrhunderts an sich.

Leserin und Leser bietet dieses außergewöhnliche Sachbuch ein Näherkommen zu einem „Jahrtausendbuch“ wie auch persönliche Impulse in herausfordernden Zeiten, die Sinn und Mut motivieren.

„Ein unvergleichliches Meisterwerk im spannenden Überblick der Entstehung und der Wirkungsgeschichte“

Walter Pobaschnig 3_21

https://literaturoutdoors.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s