„Ein Großer geht und bleibt“ _ Station bei Arik Brauer_Lola Lindenbaum, Künstlerin_Wien 4.2.2021

Lola Lindenbaum, Künstlerin

Ich war tief getroffen vom Tod von Arik Brauer, er war für mich der Inbegriff der Lebensfreude und der unerschöpflichen Energie, bis ins hohe Alter (Ein Sinnbild der Dynamik ist Arik am Fahrrad, ob unterwegs nach Paris, Nordafrika oder auf der Donauinsel – jedenfalls stets unterwegs). Arik Brauer war mir so vertraut und ich kann nicht ergründen, weshalb genau.

Lola Lindenbaum_ Ein Grosser geht und bleibt 95×95 2021 _ Öl, Ölkreide, Spray,Leim auf textilisiertem Keilrahmen

Ich habe anlässlich seines Todes einige Dokumentationen und Interviews mit ihm angeschaut und es drängte sich mir stets das Wort „Vertrautheit“ auf. Ich hab Arik Brauer 2x in natura gesehen, das erste Mal bei der Teilnahme an der Aufnahmeprüfung a.d. Akademie der Bildenden Künste 1996 im Semper Depot und bei einer Einladung im Jüdischen Museum anlässlich seines 90. Geburtstags, wo wir auch die Gelegenheit hatten ein paar Worte zu wechseln.

Lola Lindenbaum_Das Glück ist auf Besuch 154x205cm Öl, Ölkreide, Wandfarbe auf Textil/Holzrahmen

DAS GLÜCK IST AUF BESUCH DAS GLÜCK EIN FLÜCHTIGER UNERWARTETER GAST LEISTET NIE GESELLSCHAFT GALOPPIERT VORÜBER AN DER LEISTUNGSGESELLSCHAFT ES KANN SICH’S AUCH LEISTEN UNBEMERKT IM AUGENBLICK WIRD’S ERST ERKANNT WENN’S IST SCHON VORBEI. @Lolalindenbaum

Er ließ sich trotz schicksalhafter Kindheit, die sorglos begann und  durch den Nationalsozialismus und die grausame Ermordung des Vaters in der Shoah abrupt und schmerzlich beendet wurde, nicht brechen und er ließ sich seines Lebenswillens- und seiner Lebensfreude nicht berauben. Was aus seinen Interviews hervorgeht, ist der ihn begleitende Gemütszustand der Freude –der Freude am Leben, Freude am Sein, Freude an der Familie und der  Freude am Malen.

Lola Lindenbaum _ Das Primat des Inhalts weicht der Stofflichkeit in der Blauen Stunde 110×110 2021 Ölkreide, Öl, Leim, Spray, Collagenelemente auf textilisiertem Keilrahmen

Obwohl seine Bilder inhaltlich pathetisch anmuten und oft mythologisch mit Motiven und Themen aus dem Alten Testament aufgeladen sind, macht er die Hermeneutik mittels bunter Farben für den Betrachter verdaulich und somit aufnehmbar:

„Die Kunst muss und darf alles, und das seit jeher. Sie muss aufrütteln und erschrecken, muss aber auch genießbar sein und den Menschen streicheln, einlullen und ihm Gutes tun.“

Brauer der Weltbürger, Cosmopolit  und Geschichtenerzähler.

Lola Lindenbaum _ Das Bestreben, jenen Rollen auszuweichen, in die sie sich gedrängt fühlte Öl, Acryl, Collagenelemente, Spray, Tüll, auf textilisiertem Keilrahmen

Arik Brauer hatte viele Identitäten, er war so vielschichtig und farbenfroh wie seine Bilder. Er wollte sich nicht auf eine Rolle festlegen und sich nicht von einem Genre okkupieren lassen. Als der Song „Köpferl im Sand“ als Grundstein des Austro-Pop herauskam, wollte er sich nicht von der Pop-Maschinerie vereinnahmen lassen, er wollte nach wie vor Zeit zum Malen und für seine Familie haben.

Und er wollte malen, wie es ihm entsprach und nicht wie es die Avantgarde für opportun befand.

Arik Brauer hat sich künstlerisch genauso wenig in eine Schiene drängen lassen, wie politisch (mit Ausnahme der kommunistischen Jugendbewegung, was er sich zeitlebens selbst vorgeworfen hat).  

Lola Lindenbaum _ Die Trauerweide und die Frau im Cocktailsessel haben heute nichts vor 120×120 2021 Öl, Acryl, Asche, Ölkreide auf Leinwand
Lola Lindenbaum _ Piano forte 120×160 2021 Öl,Wandfarbe, Ölkreide, Asche, Acryl auf Leinwand

Er ließ sich in politischen Dingen nicht in eine Schublade pressen und scheute sich nicht auch dem linken Mainstream zu widersprechen. Er habe im Laufe seines Lebens gelernt, alles zu hinterfragen und wurde skeptisch, wenn alle in eine gewisse Richtung sprangen.  In diesem Zusammenhang meinte er dazu in einem Interview mit dem Standard 2019:

„Ich habe gelernt, dass jede Strömung nur eine Teilwahrheit in sich trägt. In meinem Weltbild ist das etwas ganz Grundlegendes. Man muss alles hinterfragen, vor allem die Mainstreams“

Lola Lindenbaum _ Starry, starry night Öl, Asche, Ölkreide, Collagenelement auf Leinwand 80×80 2021

Brauer malte und sagte, was er für richtig hielt. Und er hat es, so wie er mehrfach betonte, niemals bereut, dass er ein Leben außerhalb des Mainstreams verbracht hat.

Nicht zuletzt für seine erfrischende Ehrlichkeit zu sich selbst und der Welt gegenüber habe ich ihn bewundert und ich wollte dieses Gefühl der Wertschätzung bleibend im Außen manifestieren. Das kann ich am besten mit Bildern- was gemalt ist, bleibt: Ich lege einen Teil von mir auf die Leinwand, doch obwohl ich dieses Ich-Fragment loslasse, bleibt es mir.

Lola Lindenbaum _ The flower on the grave sized me 80×120 Acryl, Ölkreide, Spray, Collagenelemente auf Leinwand

Die Transformation des Inneren auf die Leinwand beruhigt und erleichtert mich, es entlastet mein Wesen und meine Gedankenspirale scheint sich dadurch langsamer zu drehen. Ich habe das Gefühl, ich kann so mein Leben ein Stück weit entwirren.Es ist für mich, als hätte ich etwas Unaussprechliches ausgesprochen.

Lola Lindenbaum _ Letthemtalk 80×130 2020 Öl,Acryl, Ölkreide auf LEinwand

„Ein Großer geht und bleibt“. Das Thema „Wertschätzung“ wird mit einem dynamischen In-sich- Motiv zum Ausdruck gebracht. Ich male, wie der Maler selbst gemalt wird. Und er ist ein Grosser. Er geht und bleibt.

Lola Lindenbaum ,Künstlerin _Station bei Arik Brauer, Wien_Ottakring_Kindheits-, Jugendhaus des Universalkünstlers Arik Brauer (1929 – 2021)

http://www.lolalindenbaum.com/de/

Alle Bilder/Texte_ Lola Lindenbaum

Style/Requisite_Lola Lindenbaum

Lola Lindenbaum _ Künstlerin

Alle Fotos_Walter Pobaschnig _ Kindheits-, Jugendhaus von Arik Brauer_Wien, Ottakring.

Idee&Regie_Lola Lindenbaum und Walter Pobaschnig

Wien_4.2.2021

https://literaturoutdoors.com/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s