„Das Theater hat mir oft gezeigt, was es an Stärke zu vermitteln vermag“ Maxi Blaha, Schauspielerin_Wien, 26.3.2020

 

Liebe Maxi, wie sieht jetzt Dein Tagesablauf aus?

 Ich bin mit meinem 9 jährigen Sohn Nepomuk in selbstgewählter Quarantäne. Koche, mache mit ihm Hausaufgaben… Dazwischen telefoniere ich mit meiner Londoner Autorin Penny Black, die mein neues Theatersolo schreibt, das im Herbst uraufgeführt werden soll…

 

Was ist jetzt für uns alle besonders wichtig?

Mitgefühl, Sorgfalt und uns selbst nicht so wichtig zu nehmen. Wir müssen nun weniger an uns selbst denken, sondern an die Alten, Schwachen, Kranken. Wichtig ist, den Mut nicht zu verlieren und die Kraft, die Hoffnung und das Mitgefühl.

 

Vor einem Aufbruch werden wir jetzt alle gesellschaftlich und persönlich stehen. Was wird dabei wesentlich sein und welche Rolle kommt dabei dem Theater und der Kunst zu?

Die Kunst ist das, was uns Kraft und Hoffnung gibt.

Das Theater hat mir oft gezeigt, was es an Stärke zu vermitteln vermag.

Oft haben mir Zuseherinnen erzählt oder geschrieben, wie sehr sie betroffen und berührt waren. Dieser Aspekt der menschlichen Rührung ist für mich immer schon wesentlich. Das wird immer mein Hauptmotor für mich als Künstlerin sein. Ich sehe die Rührung und das Mitgefühl als wesentliche Kraft des Theaters.

 

dsc_0629-4

 

 

Was liest Du derzeit?

Die Schnitzlers.

 

Welches Zitat, welche Szenerie aus Deinen aktuellen Theaterprojekten möchtest Du uns mitgeben?

 

Bertha von Suttner!!!

https://m.youtube.com/watch?v=O1utpYdxnjs&t=4s&fbclid=IwAR2lhSGrAduVpMFREHUVIF4ZGhhvtB9wo1Q6DoG-mVKucuTsnkD77–qc04

 

Vielen Dank für das Interview liebe Maxi und viel Erfolg für Dein aktuelles großartiges Theaterprojekt „Berta von Suttner“ wie Deine weiteren Projekte und persönlich alles Gute!

 

5 Fragen an KünstlerInnen: Maxi Blaha, Schauspielerin

Aktuelles Theaterprojekt:  „Berta von Suttner“

Startseite

 

26.3.2020_Interview_Walter Pobaschnig. Das Interview wurde online geführt.

Foto_Walter Pobaschnig: Maxi Blaha in „Emilie Flöge“ (2018), Belvedere Wien.

 

https://literaturoutdoors.com

 

Ein Gedanke zu „„Das Theater hat mir oft gezeigt, was es an Stärke zu vermitteln vermag“ Maxi Blaha, Schauspielerin_Wien, 26.3.2020

  1. Maxi Blaha, grossartig wie immer. Die Darstellung Ihrer Frauenfiguren ist grossartig. Ich glaube, die Figuren wuerden sich im Spiegel sehen. Bitte, noch mehr dieser Frauengestalten. Danke Maxi

    Liken

Schreibe eine Antwort zu M. Sibylle Jungbauer Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s