„Ich bin neugierig auf Geschichten“ Sophie Mashraki, Regie, Künstlerin. Station bei Bachmann_Malina _ 10.3.2020

IMG_3266mkuzt

 

Jeder Ort hat eine Geschichte, eine Story. Hat Qualität und Besonderheiten. 

 

IMG_1687iu87zt

 

Orte laden zu Aufmerksamkeit ein. Den Menschen und die Kunst.

 

IMG_2567nhzt

 

 

Ein Ort entwickelt sich auch im künstlerischen Prozess. Menschen kommen hinzu und es entsteht eine Dynamik, ein Ereignis. Es ist sehr spannend dies vorzubereiten und aufzunehmen.

 

IMG_1462nhzt - Kopie

 

Wenn ich als Regisseurin Geschichten erzähle, möchte ich Menschen in meine Welt einladen. Für das Publikum ist es eine neue, andere Welt. Diese Begegnung ist ganz wichtig. Für beide Seiten. 

 

IMG_1959oiui87

 

Ich frage mich derzeit wie und was kann ich erzählen? Was kann ich aufnehmen und zurückgeben? Welche Form wird sich dafür finden? Das experimentelle Schreiben bei Ingeborg Bachmann in „Malina“ ist dabei auch eine interessante Inspiration. 

 

IMG_2428iuzt

 

Ich suche derzeit einen Ort in Wien für meine Pläne, Projekte. Das ist herausfordernd und spannend. Es gibt viele Orte, die gleichsam auf die Kunst warten.

 

IMG_3125iu876

 

Ich bin Regisseurin. Es ist eine große Liebe für Geschichten und deren Inszenierung. Ich liebe auch die Wahrnehmung der Reaktion des Publikums. Und ich bin auch neugierig auf ihre Geschichten. Es geht da um den Transformationsprozess.

 

IMG_1347oiu87

 

Die Gemeinschaft der KünstlerInnen ist etwas besonders. Da ist eine große Unterstützung und auch so viele persönliche Geschichten, die inspirieren und motivieren.

 

IMG_1923987loi987

 

Der Ort hier, der Romanschauplatz von „Malina“, hat etwas Schweres und auch Verstecktes. Da ist vielleicht so etwas wie ein Geheimnis eines Rückzuges. Aber auch ein Lächeln, eine Leichtigkeit. Das spiegelt sich ja auch im Text und der Persönlichkeit Ingeborg Bachmanns.

 

IMG_2949iuzt

 

Ich bewundere wie Ingeborg Bachmann ihre künstlerische Richtung, die Form, auch selbstbewusst veränderte. Sie war da sehr entwicklungsorientiert und auch persönlich mutig.

 

IMG_2211mkuiuz

 

Ingeborg Bachmann ging ihren Weg als Künstlerin und als Frau. Sie hat ihre Kunst geatmet.

 

IMG_1466uztr

 

Ich liebe Wien. Das Klassische und das Punkige in dieser Stadt. Den Reichtum der Kunstszene.

 

IMG_2244kjuz

 

Sophie Mashraki , Regie/Produktion, Künstlerin _ Fotos am Romanschauplatz „Malina“_Wien_Station bei Bachmann _ 10.3.2020.

Vielen Dank liebe Sophie für Dein großartiges Bemühen in der Vorbereitung in Kostüm, Requisite wie Textzugängen und das beeindruckende Umsetzen der Romanszenerie und das interessante Gespräch!

 

Station bei Bachmann _ 10.3.2020.

Idee, Regie, alle Fotos_Walter Pobaschnig

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s