„Orte haben einen unverwechselbaren Charakter, der prägt und zu (er)spüren ist“ Alina Nedwed, Anthropologin, outdoor Trainerin_Station bei Bachmann_Klagenfurt _1_2020

IMG_2048a

 

„Orte sind Manifestationen von Geschehnissen, Menschen, Gedanken, Stimmungen, die dort im Laufe der Zeit stattgefunden haben“

 

 

IMG_1841b

 

„Und Orte sind unmittelbar daran beteiligt Geschehnisse zu bestimmen und zu prägen mit/durch ihren Charakter“

 

IMG_20191227_173539

 

„Über die Orte haben ich wesentlich neue Zugänge zu Ingeborg Bachmann gefunden. Das Verständnis von Literatur ist unmittelbarer, menschlicher und damit näher, direkter geworden“

 

IMG_1941

 

„Im Gehen, dem Folgen von Gedanken- und Lebensspuren öffnen sich auch Worte ganz neu. Es ist dann ein Unterwegssein in Ansprache. Vom Text her, der Biographie und meinem Jetzt.“

 

IMG_1905a

 

„Die Rückbindung der Literatur an Lebensorte ist nicht nur eine Erfahrung sondern wesentlich eine Bewegung. Ein Impuls und ein Transfer für den Lebensweg an sich.“

 

IMG_2198

 

„Es braucht Orte zur Bewegung und Begegnung – und natürlich Neugierde“

 

IMG_2099

 

„Orte sind ganz still. Aber gerade darin erzählen sie sehr viel und öffnen eigene Gedanken. Da braucht es viel Respekt und Aufmerksamkeit. Im Hinsehen, Zuhören. Es geht um das einfache Da-Sein. Im Außen wie Innen.“

 

IMG_20191227_173635

 

„Einen Ort im Wandel zu erleben ist ganz besonders. Dem Vertrauten wieder begegnen.  Und mitgehen.

Unser Drei-Wege-See Projekt baut für uns als Veranstalter darauf auf. Orte und Wege öffnen sich neu und damit auch die Ansprache und Präsentation für die Gruppe mit uns am Weg.

 

DSC_0710  Drei Wege zum See_2019 _ Schauspielerin Christina Wuga

19944186_242566432916598_4696536854816365898_o

 

„Ein Ort, Ein Weg, eine Türe, das bedeutet immer eine Vielfalt an Ein- und Ausdrücken. Genauso wie in der Literatur an sich.“

 

IMG_2026af

 

„Meine Arbeit hat thematisch viele Schwerpunkte. Ich bin systemische Erlebnispädagogin, Bergwanderführerin, Kanuguide und outdoor Trainerin.  Es geht um Bewusstseinsbildung, um die Vielfalt der Welt. Um Erfahrung, Anerkennung und Respekt für Kulturen und Natur. Die Wertschätzung ist dabei ganz wesentlich. Und auch die Freude am Entdecken. Lebensschätze, die ganz einfach zu heben sind. „

 

IMG_2104

 

IMG_2106

 

„Ingeborg Bachmann in Klagenfurt  – das ist immer wieder ein besonderer Schwellenschritt, wenn sich dieser Raum öffnet. Im Begegnen und wieder neu den eigenen Bezug zu finden, das Jetzt zu erkennen.“

 

IMG_2216ha

 

„Freiheit, Offenheit und Wahrheit, Selbst zu denken, eigene Wege zu gehen. Ja, das ist Wort und Leben von Ingeborg Bachmann.“

Vielen Dank, liebe Alina! Viel Freude auf allen Wegen.

 

Alina Nedwed_Station bei Bachmann_Klagenfurt _ 27.12.2019

Interview und alle Fotos_Walter Pobaschnig

 

Terminankündung: Drei Wege zum See_Ingeborg Bachmann outdoors_Samstag 20.6.2020

Anmeldung: Walter Pobaschnig _ Alina Nedwed

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s