„Das Leben und die Kunst sollten keine Bühne sein. Es geht um Existenz und Erkenntnis – um Wahrheit“ Bella Pretiosa, Künstlerin. Station bei Bachmann_10.10.2019.

Tiefgründigkeit und Ehrlichkeit sind für mich ganz wesentliche Bedeutungsträger der Kunst. Steine, eine Baustelle sind ein wunderbares Beispiel dafür. 

dav

 

Das Leben und die Kunst sollten keine Bühne sein. Es geht immer um das wahre Selbst. Das wird meist versteckt. Es geht um Existenz und Erkenntnis.

 

dav

 

Kunst soll immer etwas Dauerndes haben. Ein Morgen muss immer am Horizont der Kunst sein.

 

dav

 

Das Malen ist ein wesentlicher Teil meiner Seele.

 

„Explosionen einer ungerechten Freiheit“_Bella Pretiosa

Explosionen einer ungerechten Freiheit _ Bella Pretiosa

 

Es war immer ein Drang zu malen da. Ich musste malen. Seit ich einen Pinsel/Stift halten konnte, male ich. Es dürfte wohl auch in meinen Genen liegen, wenn man sich das anmaßen darf (Otto Prossinger ist mein Großonkel und Hans Markart mein Urgroßonkel).

Ich habe sehr spät von dieser künstlerischen Familiengeschichte erfahren. Mit 19 Jahren. Meine Großmutter war dann auch eine treibende Kraft für meine Kunst. Mach`, sagte sie.

 

          „Die Besinnung des Geschehenen und die Ironie der Rückkehr“ _ Bella Pretiosa

Die Besinnung des Geschehenen und die Ironie der Rückkehr

 

Die Musik spielt eine große Rolle als Inspiration. Besonders Richard Wagner. Etwa  Tristan und Isolde. Bach höre ich auch gerne.

Da mein Malprozess ein intensiver ist, sind längere Musikstücke ideal. Impulsiv, aussagekräftig, emotional – diese Musikstücke schätze ich.

                                   

                                          Die Dissoziation _ Bella Pretiosa

 

Die Dissoziation

 

Die Farben in meinen Werken sind immer sehr intensiv, sehr kräftig. Meistens Rot und Blau. Diese Farben sind schon zu so etwas wie meinem Markenzeichen geworden. Ich klatsche diese sehr dick auf die Wand.

Ich male in Öl, manchmal kommen Strukturstoffe dazu. Manchmal auch Blattgold. Kein Plastik.

Ingeborg Bachmann. Ihr Leben hat mich inspiriert. Ihr Weg, ihr Kampf, das Erlebte.  Sie hat mich sowohl als Künstlerin wie als Frau inspiriert. Sehr sogar.

Ihr bewegtes Leben, geprägt durch Widerstand und Kampf. Das „Ich will“ war zentrale Mitte. Ich habe großen Respekt vor ihr. Überhaupt für Ihren Weg in Ihrer Zeit.

Als Frau etwas zu schaffen in einer dominierenden  Männerwelt, da war Ingeborg Bachmann ein Vorbild. Stark zu sein, ein Selbst zu sein, sich etwas zu trauen.

 

  „Des Teufels Paradies“ – Bella Pretiosa

 

Des Teufels Paradies _ Bella Pretiosa

 

Das Leben besteht aus Lernen. Dies betrifft auch wesentlich die Kunst. Wir werden immer lernen.

IMG_20191011_100337a

 

Es gibt immer Neues zu entdecken.

 

IMG_20191011_094911a

 

Kunst hat viel mit Respekt zu tun. In der Innen- und Außenwelt.

 

dav

 

Steine, Bausteine sind ein großartiges Symbol für den Weg der Kunst. Im Aufbau wie Abbruch. Immer kann daraus etwas entstehen. Etwas gemacht werden. Es sind Möglichkeiten. Es ist Freude wie Herausforderung im Prozess wie im Geschaffenen.

 

dav

 

Kunst ist ein Element des Ursprunges von uns Menschen. Es geht dabei um Rhythmus, um Takt.

 

IMG_20191011_095956a

 

Kunst ist mit Gehen, Wandern, Laufen, Spazieren vergleichbar. Du gehst los bis Du ankommst.

 

IMG_20191011_094704a

 

 

 

Station bei Bachmann_10.10.2019, Wien „Ungargassenland“

Bella Pretiosa, Artist.

https://www.bellapretiosa-art.net/

dav

 

Alle Fotos_Porträt_Walter Pobaschnig

Alle Bilder_Bella Pretiosa

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s