„Durchhalten und zusammenhalten.“ Axel Aldenhoven, Schriftsteller _ Köln 2.12.2022

Lieber Axel, wie sieht jetzt Dein Tagesablauf aus?

Aktuell arbeite ich an der Illustration eines Kinderbuches. Ich leide seit mehreren Jahren an einer schweren Depression. Durch die Arbeit an meinen Büchern versuche ich etwas Stabilität zu erlangen.

Axel Aldenhoven  _ Schriftsteller, Blogger

Was ist jetzt für uns alle besonders wichtig?

Durchhalten und zusammenhalten. Ich habe die Hoffnung, dass ich mit meinen Büchern, vor allem mit den Romanen, den Menschen eine Möglichkeit biete, einen Hafen anzusteuern.

Vor einem Aufbruch und Neubeginn werden wir jetzt alle gesellschaftlich und persönlich stehen. Was wird dabei wesentlich sein und welche Rolle kommt dabei der Literatur, der Kunst an sich zu?

Wäre das Leben einer Autobahn, wir wären der Rastplatz.

Was lest Ihr derzeit?

 Viel zu viel. Neben den Heftromanen von Perry Rhodan lese ich zurzeit viele Fantasy Romane.Die klassische Literatur darf auch nicht zu kurz kommen. Da steht gerade Nabokov auf dem Programm.

Welches Zitat, welchen Textimpuls möchtet Ihr uns mitgeben?

Du sollst nicht töten.

Vielen Dank für das Interview lieber Axel, viel Freude und Erfolg weiterhin für Deine großartigen Literatur-, Buchprojekte und persönlich in diesen Tagen alles Gute! 

5 Fragen an Künstler*innen:

Axel Aldenhoven  _ Schriftsteller, Blogger

Foto_privat

20.9.2022_Interview_Walter Pobaschnig. Das Interview wurde online geführt.

https://literaturoutdoors.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s