„Romy Schneider hat sehr offen über Tabuthemen gesprochen“ Olivia Pflegerl, Schauspielerin_40.Todesjahr_Romy Schneider _ Wien 24.4.2022

Liebe Olivia, welche Bezüge, Zugänge gibt es von Dir zu Romy Schneider?

Romy Schneider hatte eine melancholische und zutiefst traurige Seite, welche vor allem in Bildern von ihr zum Vorschein kommt. Ich erkenne mich in diesem Punkt sehr in ihr. Sie war aber auch sehr kämpferisch und hat immer wieder betont: „Es gibt nur ein Leben, und ich will es leben.”

Olivia Pflegerl _ Schauspielerin _
reenacting _ Romy Schneider

Wie siehst Du Werk und Leben von Romy Schneider?

Glanz und Tragik sind in ihrem Leben und Beruf immer Hand in Hand gegangen.

Gibt es einen Film von Romy Schneider, den Du hervorheben möchtest und warum?

Ich finde es schwierig nur einen Film hervorzuheben. Vielmehr möchte ich die Zeit nach den Sissi Verfilmungen hervorheben. Zwar erreichte Sie durch diese Rolle den Weltruhm, jedoch hat sie stark dagegen angekämpft, dass sie nur noch in diese Schublade gesteckt wurde. Sie wurde in sehr vielen darauffolgenden Rollen kritisiert, aber sie ist sich selbst treu geblieben und wollte immer beweisen, dass sie mehr kann als nur die Kaiserin zu spielen.

Gab es Berührungspunkte zu Werk und Leben Romy Schneiders in Deinen bisherigen Schauspielprojekten?

Bisher leider noch nicht, aber ich bin mir sicher, dass sich noch einige Berührungspunkte ergeben werden.

Wie siehst Du das Spannungsverhältnis von Leben und Schauspielberuf bei Romy Schneider wie an sich?

Es ist schwierig, als Schauspielerin das private Leben und den Beruf zu trennen. Es funktioniert mit sehr viel Mühe, aber sobald man eine gewisse Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit hat, dringt vieles nach Außen, was man gerne privat halten würde.

Ich glaube Romy Schneider hat immer sehr offen über Tabuthemen, wie zum Beispiel Abtreibung gesprochen, nicht nur um zu zeigen, dass dies keine Tabuthemen sein sollten, sondern auch, dass sie immer selbst entscheiden wollte, was man über sie erfährt und was nicht.

Romy Schneider wechselte nach großen Schauspielerfolgen in den 1950er das Filmgenre wie das Land. Wie siehst Du die Möglichkeiten persönlichen Entwicklungsweges im Schauspielberuf?

Für mich gibt es keinen vergleichbaren Beruf, in welchem man sich so weiterentwickeln kann, wie im Künstlerberuf. Die künstlerische Arbeit ist eine wilde Mischung  aus erschütternder Ehrlichkeit und Persönlichkeit, aber auch der Unpersönlichkeit und der Aufrechterhaltung des Scheins.

Gibt es etwas typisch Wienerisches bei Romy Schneider?

“ich war dauernd a Prinzessin, aber dann wollt ich’s halt eines Tages nicht mehr sein”

Was bedeutet Dir Wien und welche Erfahrungen hast Du hier im Schauspielberuf gemacht?

Wien ist neben Kärnten meine zweite Heimat geworden. In Wien durfte ich meine ersten Rollen, abseits des Stadttheater Klagenfurts spielen. Ich habe erfahren, wie schwer es ist als Künstlerin Fuß zu fassen und das dieser Beruf bedeutet, sich jeden Tag beweisen zu müssen und das man im Grunde nie wirklich stillsteht. Es sind eben nicht nur die Kontakte und das Talent wichtig, sondern auch die Geduld und zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein.

Wie siehst Du die Möglichkeiten als junge Schauspielerin in Wien/Österreich?

Puh nicht einfach. Es gibt mittlerweile so viele tolle KünstlerInnen und leider nicht genug Projekte, um alle zu beschäftigen. Noch dazu in Zeiten der Pandemie.

Vor allem ist mir schon sehr lange bewusst geworden, dass es NachwuchsspielerInnen besonders schwer gemacht wird. Mal die Chance zu bekommen überhaupt gesehen zu werden und zu zeigen was man kann, muss hart erkämpft werden.

Nur wenige schaffen es wirklich bei diesem Gegenwind dran zu bleiben.

Was wünscht Du Dir für den Schauspielberuf?

Geschichten zu erzählen und in andere Rollen zu schlüpfen, solange es geht. Ein Leben voller Kreativität und Herausforderungen, über mich selbst hinauszuwachsen und eine intensive Zusammenarbeit mit anderen tollen Künstlern, gemeinsam etwas zu erreichen.

Was sind Deine kommenden Projekte?

Mitte März ist Probenbeginn von “Annie get your gun” am Stadttheater Klagenfurt. Premiere dann im Mai. In Dezember ist die Wiederaufnahme vom Kinderstück “Neinhorn” in den Kammerlichtspielen Klagenfurt.

 Was möchtest Du Schauspielstudenten*innen mitgeben?

Nicht aufzugeben , auch wenn man immer wieder gegen eine Wand läuft, gerade im Schauspielberuf. Stets an sich selbst zu arbeiten und die eigene kreative Arbeit und Reise nicht von Engagements abhängig zu machen. Zieht euer eigenes Ding durch, zeigt euch.

Was würdest Du Romy Schneider sagen, fragen wollen?

Was sie sich selbst in schweren Zeiten gesagt hat und was ihre Motivation war, um weiterzumachen.

Was kann eine Schauspielerin von Romy Schneiders Werk und Leben mitnehmen?

Das zwischen Leben und Tod nur ein schmaler Grad liegt und dass die künstlerische Arbeit sich immer auf diesem Grad bewegt, hin und her springt, tanzt, weint und lacht. Ein Leben voller Emotionen, Konflikten und Schicksalsschlägen, welche in die Arbeit einfließen. Man muss sich gut überlegen, ob man das auch wirklich will und welchen Preis man dafür bereit ist zu zahlen.

Darf ich Dich abschließend zu einem Romy Schneider Achrostikon bitten?

 R ebellisch,

Offenherzig und

M it viel Mut kämpfte sie für das

Yin Yang zwischen Leben und Beruf

Olivia Pflegerl _ Schauspielerin _
reenacting _ Romy Schneider

Herzlichen Dank, liebe Olivia, für Deine Zeit in szenischem Porträt und Interview! Viel Freude und Erfolg für alle Schauspielprojekte!

40.Todesjahr _ Romy Schneider, Schauspielerin (*1938 Wien +1982 Paris) _ im Gespräch und szenischem Fotoporträt:

Olivia Pflegerl, Schauspielerin_Wien

Interview und alle Fotos_Walter Pobaschnig _Wien

Grand Hotel_Wien _ 6.2.2022

https://literaturoutdoors.com

Walter Pobaschnig 4_22

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s