„angst astreine angst“ Jan Kuhlbrodt, Schriftsteller_Give Peace A Chance _Leipzig 25.3.2022

GIVE PEACE A CHANCE

graben an graben

interne grabungen morgens

von fünf bis gegen

elf oder zwölf uhr am abend

pioniere nannten wir sie

einen spaten in der einen in der

anderen hand die mpi. am

checkpoint im mantel

erstarrt zum gruß die hand an der schläfe

aber

chronisch verängstigt

hinter der hand dieses zittern

angst astreine angst

noch am morgen nach dem

cholerischen weckruf

eines idioten

Jan Kuhlbrodt, 16.3.2022

Jan Kuhlbrodt, Schriftsteller

Give Peace A Chance_Akrostichon for peace:

Jan Kuhlbrodt, Schriftsteller_Leipzig

Foto_Nelly Tragousti

Walter Pobaschnig _ 16.3.2022.

https://literaturoutdoors.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s