„Aber Grozny hatte ich vergessen“ Frederic Wianka_Schriftsteller_Give Peace A Chance_Berlin 22.3.2022

GIVE PEACE A CHANCE

Guernica. Ich war nicht dort.

Ich sah ein Bild.

Es erinnert mich.

Rotterdam. Ich kenne es nicht.

Ich hörte seine Geschichte.

Sie erinnert mich.

Coventry. Ich sah es nie,

nie wie es war.

Was folgte, erinnert mich.

Dresden. Ich stand in der neuen Stadt,

wo einst Leichen zwischen Schutt in Bergen lagen.

Ich erinnere mich.

Ich erinnere mich an Hamburg,

was erzählt wurde von einem Feuersturm.

Und Berlin, woher alles kam …

Jeder neue Tag mit den Narben einer Stadt.

Aber Grozny hatte ich vergessen,

ebenso Aleppo.

Ich hatte zu tun.

Charkiw

Mariupol

Sumy

Cherson

Odessa

Kiew

erinnern mich.

Frederic Wianka, 19.3.2022

Frederic Wianka_Schriftsteller


Give Peace A Chance_Akrostichon for peace:

Frederic Wianka_Schriftsteller_Berlin

www.frederic-wianka.de

Kurzbiographie_Frederic Wianka

Frederic Wianka lebt seit 1989 in Berlin. Hier studierte er Geschichte, Politikwissenschaften und Soziologie. Wochentags arbeitet er bürgerlich und frei von jedem Kunstanspruch, an den Wochenenden schreibt er Prosa. Seine ersten öffentlichen Lesungen fanden 2009 statt. Im Frühjahr 2020 erschien bei PalmArtPress sein Romandebüt „DIE WENDE im Leben des jungen W.“

Foto_Catharine J. Nicely.

Walter Pobaschnig _ 17.3.2022.

https://literaturoutdoors.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s