„Die Villen vom Wörthersee“ Wenn Häuser Geschichten erzählen. Werner Rosenberger. Amalthea Verlag

Da ist der See in all seinem unvergleichlichen türkisblauen Spiegelbild und sanften Wellen und Ufern. Es ist ein Strahlen mit dem Himmel um die Wette. Schönheit der Natur, die umfängt und nicht loslässt. Ein Traumgeschenk, das einmalig ist…

Einmalig schön wie auch die in Jahrhunderten um den See entstandene Architektur. Refugien, Sommerfrischen, Treffpunkte, die in einem stilvollen Kranz gleichsam das Wasser umgeben und viel zu erzählen haben…

Von Künstler*innenpersönlichkeiten wie Gustav Mahler oder Johannes Brahms, Ingrid Bergman oder Shirley McLaine und ihren Wohn-, Dreh und Kunstorten, die still erinnern lassen an die Inspiration und universelle Strahlkraft dieses besonderen Natur- und Lebensraumes…

Einmalig ist auch die Architektur der Villen und Schlößchen um den See. Die „Wörtherseearchitektur“, die bis heute eng mit der Seelandschaft verbunden ist…

Der Wiener Kulturjournalist Werner Rosenberger lädt nun mit „Die Villen vom Wörthersee“ zueiner ganz besonderen baugeschichtlichen wie kulturellen Zeitreise zu Haus und See, die viele Schätze und Geheimnisse an den Ufern dieses einmaligen Naturjuwels vorstellt und beschreibt.

Der Autor versteht es wunderbar in Wort und historischem Bild zu erzählen und Geschichte lebendig werden zu lassen. Ein ganz besonderes kulturgeschichtliches Lesegeschenk.

„Eine einmalige kulturgeschichtliche Wörtherseerundfahrt. Ein Buch, das zum Träumen einlädt!“

Walter Pobaschnig 3_22https://literaturoutdoors.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s