„Raststätte oder sie machens alle“ von Elfriede Jelinek im WERK X Wien. Neuinszenierung mit Witz und Nachdenklichkeit. 12.4.2018

WERK-X_Raststaette(c)Yasmina_Haddad_02-300

„Ein besonderer Theaterabend, der in sprachlicher Pointiertheit zeitlose Fragen von Identität und moderner Gesellschaft kritisch stellt.“

Gesamte Besprechung – siehe bitte unter Film/Theater/Kunst – oben klicken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s